Visum Singapur: Alle Infos + Fakten (Update 2019)!

Visum Singapur - Merlion Statue

Singapur ist ein beliebtes Reiseziel in Asien – der kleine Staat hat vieles zu bieten. Das futuristische Marina Bay Sands mit den Gardens by the Bay versetzen dich direkt in die Welt von Avatar, die geschäftigen und vollen Straßen in Chinatown transportieren dich nach Ostasien. Und dann gibt es da noch Little India, das arabische Viertel, die Kolonialgegend – Singapur ist ein Schmelztiegel an Religionen, Ethnien und Kulturen und ein Besuch wird dich begeistern. Doch zuerst stellt sich die Frage – braucht man ein Singapur Visum 2019?

Das Marina Bay Sand in Singapur
Marina Bay Sands – bekannteste Sehenswürdigkeit Singapurs

Visum Singapur – Brauche ich ein Visum in 2019?

Hier gibt es gute Nachrichten für alle EU-Bürger – du kannst nach Singapur ohne Visum einreisen! Direkt bei der Einreise am Flughafen oder über den Landweg (mit dem Bus von beispielsweise Kuala Lumpur, Malaysia) wird dein Reisepass gecheckt, es werden Fingerabdrücke genommen – und das war’s auch schon! Beachte allerdings, dass dein Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist und eine freie Seite im Pass vorhanden ist für dein Singapur Visum (bzw. den Einreisestempel). Ein Personalausweis oder ein vorläufiger Reisepass reichen übrigens nicht aus, um ein Visum für Singapur zu bekommen. Auch musst du eine Karte ausfüllen mit deinen Daten (beispielsweise auch mit deiner bzw. einer Hoteladresse in Singapur) ausfüllen. Diese bekommst du oft schon im Flugzeug und musste sie dann bei der Einreise nach Singapur abgeben.

Visum für Singapur - die Gardens by the Bay
Singapur Visum – Blick auf die Gardens by the Bay

Singapur Visum – Kosten und Gültigkeit

Und hier habe ich noch eine gute Nachricht – die Einreise nach Singapur kostet dich dementsprechend auch nichts. Dein Singapur Visum (bzw. der Einreisevermerk) ist für maximal 90 Tage gültig. Die Gültigkeit siehst du auch nochmal auf dem Singapur Visum Stempel im Reisepass.

Beachte übrigens die Zollvorschriften, falls du irgendwelche speziellen Güter im Gepäck hast.

Einreise nach Singapur

Die Einreise nach Singapur ist wie erwähnt extrem einfach – du musst nur deinen Reisepass zusammen mit der Landing Card an der Immigration abgeben. Deine Daten werden registriert, es werden wohl noch Fingerabdrücke genommen. Dann hast du es auch schon geschafft – willkommen in Singapur!

Wenn du mit dem Flugzeug in Singapur landest, wirst du übrigens auch den Flughafen kennen lernen, der als bester Flughafen der Welt ausgezeichnet wurde!

Falls es doch noch irgendwelche Probleme gibt – hier ist die Adresse vom Singapur Konsulat in Berlin:

Botschaft der Republik Singapur
Friedrichstr. 200
10117 Berlin

Verschiedene Kulturen in Singapur - Visum für Singapur
Visum Singapur – die Stadt ist ein Schmelztiegel der Kulturen

Visum Singapur 2019 – Fazit

Du musst dir keine weiteren Sorgen machen – die Einreise nach Singapur läuft mit dem Visumstempel sehr einfach und unkompliziert ab und in der Regel musst du auch keine weiteren Fragen über dich entgehen lassen. Nun kannst du Singapur genießen! Diese Stadt solltest du dir auf deiner Asien-Rundreise sicherlich nicht entgehen lassen.

Eine Reise nach Singapur lässt sich übrigens auch perfekt mit einem Aufenthalt in Malaysia kombinieren, da diese beiden Länder auch über den Landweg miteinander verbunden sind.

Hinweis: Ich berichte hier von meinen persönlichen Erfahrungen sowie ausführlicher Recherche und gebe mein bestes, dir die aktuellen Infos mitzuteilen. Jedoch kann sich jederzeit natürlich auch etwas ändern bzgl. des Visums und ich gebe dir hier keine rechtsverbindliche Auskunft. Deshalb solltest du dich am besten nochmal auf „offizieller Seite“ zum Visum informieren (oder eine Agentur nutzen). Ich übernehme keine Verantwortung und keine Gewähr für die Vollständigkeit und Aktualität der Angaben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu