Dieser Artikel enthält Werbung und Provisionslinks*

Die 13 wichtigsten Sri Lanka Reisetipps für deinen Urlaub!

Negombo Stand

Sri Lanka ist als Reiseziel voll im Trend – und das aus gutem Grund! Die verhältnismäßig kleine Insel hat wahnsinnig viel zu bieten. Zudem ist Sri Lanka nicht nur exotisch und vielfältig, sondern auch günstig, sicher und aufregend. Also all das, was du für einen coolen Urlaub brauchst. Nachdem ich dir hier die besten Sri Lanka Sehenswürdigkeiten vorgestellt habe sowie Informationen für eine Backpacking Sri Lanka Reise präsentiert habe, möchte ich dir hier nun die die wichtigsten Sri Lanka Reisetipps verraten, mit denen du für deinen Urlaub in Sri Lanka bestens vorbereitet bist.

Meine Highlights in Sri Lanka findest du auch in diesem Video:

Sri Lanka Reisetipps: Informiere dich zur Einreise und zum Visum

In den letzten Jahren hast du als Tourist in Sri Lanka ein Visum zur Einreise gebraucht, das du im Voraus online beantragen kannst. Mehr Informationen dazu findest du in meinem Artikel zum Sri Lanka Visum.

Achtung: Ab Frühling 2019 soll die Einreise auch ohne Visum für EU Bürger gültig sein. Allerdings wurde dieses nun aufgrund der Anschläge im April 2019 verschoben.

Tipps zur Reisezeit: Berücksichtige die verschiedenen Klimazonen

Eigentlich sollte man von einem kleinen Land wie Sri Lanka keine großen Unterschiede im Klima erwarten. Trotzdem sind das Wetter und das Klima auf Sri Lanka tatsächlich sehr unterschiedlich und abhängig von dem jeweiligen Teil der Insel, auf dem du dich befindest. Deshalb gebe ich dir den Tipp, dich vor deinem geplanten Sri Lanka Urlaub nach der Reisezeit in Sri Lanka nochmal genau zu informieren

Tempel mit Buddha Statuen
Buddhas überall!

Sri Lanka Reisetipps zum Transport: Nutze den Zug

Auf Sri Lanka herrscht mittlerweile eine sehr gute Infrastruktur für Touristen, womit du keine Probleme haben solltest, in Sri Lanka voran zu kommen. Du hast hier die Wahl zwischen den verschiedensten Transportmöglichkeiten, wie Busse, Minivans, Tuk Tuks, Privatfahrer und -taxis und die Bahn! Genau, du hast richtig gehört – Sri Lanka hat aus den britischen Kolonialzeiten tatsächlich ein Schienennetz im Land.

Dieses spannt zwar nicht in jeden Teil und zu jeder Sehenswürdigkeit im Land, doch du solltest auf jeden Fall bei Möglichkeit mit dem Zug fahren. Das ist eine total coole Erfahrung – die Türen sind meistens offen, du hast frischen Wind und eine coole Aussicht. Natürlich gibt es abhängig von deinem Reisestandard auch verschiedene Klassen. Vor allem ist eine Bahnfahrt in Sri Lanka nicht nur günstig (eine stundenlange Fahrt kostet nur ein paar Euros), sondern auch eine coole Möglichkeit, das Leben der Einheimischen zu beobachten.

Die „berühmteste“ Zugstrecke durch die tolle Landschaft mit Hügeln und Tälern verbindet übrigens Kandy mit Ella (über Nuwara Eliya)

Sri Lanka Urlaub Tipps zum Zug
Reisetipps für Sri Lanka: Nutze den Zug

Budget Sri Lanka: Sei auf teure Eintrittspreise vorbereitet

Eigentlich ist Sri Lanka ein tolles Reiseland für Urlauber mit kleinem Budget, denn du kannst hier bereits für wenig Geld gut essen, übernachten und im Land vorankommen. Generell solltest du deshalb keine Probleme haben, für 20-30€ pro Tag durch Sri Lanka zu reisen.

An einer Stelle jedoch ist Sri Lanka plötzlich gar nicht mehr günstig: Bei den Eintrittspreisen für Sehenswürdigkeiten! Dass Touristen generell mehr als Einheimische zahlen, bin ich ja schon aus anderen Ländern gewohnt. In Sri Lanka nimmt dies jedoch mittlerweile extreme Formen an. So zahlst du als Tourist beispielsweise für den Eintritt zum Sigiriya Felsen fast 30€!!! Das ist meiner Meinung nach sehr übertrieben und ich würde mir eventuell überlegen, ob ich den Felsen deshalb nicht besser auslasse (vor allem, da Sigiriya auch komplett von asiatischen Reisegruppen überrannt ist, was den Besuch sehr anstrengend macht).

Auch andere Eintrittspreise in Sri Lanka sind verhältnismäßig teuer. So kostet dich der Eintritt zum Temple of the Tooth in Kandy sowie zu den botanischen Gärten jeweils etwa 8€. Auch eine Elefantensafari (beispielsweise im Minneriya Nationalpark) kostet für eine Jeeptour etwa 70€ (+ den Eintrittspreis in den Park). Das ist zwar immer noch günstiger als eine Safari in Kenia, trotzdem sind die Preise doch überraschend teuer für ein ansonsten preiswertes Reiseland wie Sri Lanka. Deshalb gebe ich dir den Reisetipp, diese Eintrittsgelder direkt in das Budget einzuplanen oder eventuell auch ein paar der Sehenswürdigkeiten überspringen.

Sri Lanka Reisetipps zu den Zügen
Tolle Landschaft beim Zugfahren

Sicherheit in Sri Lanka: Ist das Land sicher?

Natürlich lässt sich das nicht pauschal beantworten, jedoch ist Sri Lanka generell ein sicheres Reiseland. Von brutalen Überfällen und Gewalt hört man hier nicht und als Reisender solltest du keine Probleme haben.

Trotzdem solltest du auf die ein oder anderen Touristenfallen und typischen Scams vorbereitet sein, damit du keine negativen Erfahrungen sammelst. Natürlich solltest du vor allem auf vollen Märkten und in Menschenmengen gut auf deine Wertsachen aufpassen.

Update 2019: Durch die furchtbaren Terroranschläge an Ostern 2019 wurde das Land das erste Mal seit langem wieder Opfer eines großen Anschlags, was natürlich das subjektive Sicherheitsempfinden für Touristen stark beeinträchtigt. Allerdings sind solche Vorfälle nicht üblich und ich persönlich würde Sri Lanka auch weiterhin ohne Bedenken bereisen.

Sonnenuntergang am Strand
Sonnenuntergang in Sri Lanka

Reisetipps Sri Lanka: Verhandle die Preise

Wie in vielen anderen Ländern Asiens sind die Preise, beispielsweise für Tuk Tuk Fahrten oder Souvenirs, sehr flexibel und du musst Handeln, was das Zeug hält. Wenn du beispielsweis schon in Indien oder Thailand warst, bist du das bestimmt schon gewöhnt. Ansonsten musst du dich dran gewöhnen!

Buddha Tempel
Die beeindruckenden Tempel in Sri Lanka

Kombiniere deine Sri Lanka Reise eventuell mit anderen Reiseländern

Sri Lanka hat einiges zu bieten und es wird dir hier auch wenn du einige Wochen im Land hast wohl nicht langweilig werden. Allerdings kannst du Sri Lanka auch super mit anderen Reisezielen verbinden! Beispielsweise kommst du von hier einfach auf die traumhaften Malediven, oder du traust dich nach Indien – vor allem Kerala wird hier oft und günstig von Sri Lanka angeflogen. Generell eignet sich das Land aber auch als „Zwischenstopp“ auf dem Weg nach Asien und du kommst von Sri Lanka auch weiter nach beispielsweise Thailand, Malaysia oder Singapur.

Markt in Sri Lanka
Auf den Märkten in Sri Lanka

Hol dir eine lokale Sim Karte für Internet

Generell wirst du zwar in den meisten Unterkünften, Restaurants und Cafés vernünftiges Wlan finden. Trotzdem empfehle ich dir, dir am besten für deine Reise eine lokale Sim Karte mit mobilem Internet zu kaufen. Hier kannst du bereits für wenige Euros mehrere Gigabyte an 4G Internet erhalten, womit du dann problemlos unterwegs deine Reise recherchieren oder Freunden daheim schreiben kannst.

Beachte, dass deine Sim Karte aktiviert werden muss und du dafür deinen Reisepass brauchst. Am besten kaufst du dir die mobile Sim Karte deshalb in einem offiziellen Laden oder am Flughafen, wo die Angestellten auf Touristen gut vorbereitet sind.

Es gibt verschiedene Anbieter im Land, der bekannteste ist wohl Dialog.

Sri Lanka Reisetipps: Vorsicht vor scharfem Essen!

Die tolle Küche Sri Lankas ist eines der Highlights bei deinem Sri Lanka Urlaub. Diese unterscheidet sich auch nochmal deutlich von anderem asiatischen Essen, wie beispielsweise von Thai. In Sri Lanka gibt es viele leckere Currys, es wird viel mit Fisch und Kokosnuss gekocht.

Aber Achtung: Wie auch in Indien, wird in Sri Lanka sehr scharf gegessen. Wenn du darauf als Europäer nicht vorbereitet bist, solltest du beim Bestelle im Restaurant unbedingt die Bedienung darauf hinweisen, dass deine Gerichte etwas weniger pikant gekocht werden sollten.

Palmen und Meer
Traumhaftes Meer

Sei respektvoll in den Tempeln

Die Religion spielt in Sri Lanka eine große Rolle und du wirst überall im Land buddhistische und hinduistische Tempel sehen. Als Reisetipp für Sri Lanka solltest du hier einige Regeln beachten, um respektvoll gegenüber den Gläubigen aufzutreten. Beispielsweise solltest du Tempel nur mit verdeckten Knien und Schultern betreten, niemals solltest du eine Buddha Statue anfassen oder dich darauf für Fotos setzen.

Im heiligen Temple of the Tooth in Kandy beispielsweise war ich schockiert, wie viele Touristen mit riesigen Kameras sich durch die Menge an Gläubigen bei einer heiligen Zeremonie gedrückt haben, um Fotos zu machen – obwohl das deutlich verboten war. Sei rücksichtsvoll, denn du willst nicht DER Tourist sein, der sich unmöglich im Ausland verhält, nur um ein tolles Foto zu bekommen.

Reisetipps Sri Lanka zu Respekt in Tempeln
Sri Lanka Reisetipps: Sei respektvoll in Tempeln

Pack dir auch warme Kleidung ein

Klar, Sri Lanka ist ein tropisches Reiseziel. Beachte aber, dass es in den Höhen und im Gebirge doch auch etwas frisch oder regnerisch werden kann. Das habe ich beispielsweise in den Teeplantagen bei Nuwara Eliya erfahren, wo ich im Juli einen sehr bewölkten, regnerischen Himmel hatte und es abends auch ziemlich kühl wurde. Für deinen Sri Lanka Urlaub gebe ich dir den Tipp, eine dünne (Regen-) Jacke im Gepäck zu haben.

Gesundheit auf deiner Reise

Für Sri Lanka sind zwar keine Impfungen vorgeschrieben, einige aber empfohlen, die du auch für andere tropische Reiseländer in Asien haben solltest. Genauere Infos dazu gibt dir ein Tropenarzt.

Generell empfehle ich dir, eine kleine Reiseapotheke dabei zu haben mit beispielsweise Medizin gegen Magenprobleme und Durchfall. Generell findest du aber auch in Sri Lanka viele Apotheken und die meisten Einheimischen verstehen auch Englisch.

Interessant für dich: Dies ist meine Reiseapotheke für Asien!

Mein wichtigster Reisetipp für Sri Lanka wäre zum Thema Gesundheit jedoch, ein gutes Mückenspray dabei zu haben mit DEET Faktor. Dieses kannst du bereits in Deutschland kaufen, findest es aber auch vor Ort. Denn in Sri Lanka besteht durchaus die Gefahr, an Dengue-Fieber zu erkranken. Gegen Dengue gibt es auch keine Impfung und dieses Fieber kann dir durchaus den Urlaub vermiesen. Deshalb lohnt sich ein gutes Mückenspray. Das Moskitospray mit ausreichend DEET Faktor, das ich auch persönlich benutze, kannst du dir hier bestellen.

WICHTIG: Du solltest für jede Reise eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Damit bist du bestens geschützt für jegliche Eventualitäten oder Notfälle. Ich persönlich nutze bereits seit mehreren Jahren HanseMerkur und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht: Die Kosten meiner Arztbesuche im Ausland wurden mir immer schnell und zuverlässig rückerstattet. Auch in sämtlichen Rankings schneidet HanseMerkur regelmäßig am besten ab. Außerdem kostet die Versicherung (bei Reisen von bis zu 56 Tagen) nur 17€ pro Jahr! Ohne diese Auslandskrankenversicherung solltest du meiner Meinung nach nicht verreisen. Finde weitere Informationen zur Auslandskrankenversicherung von HanseMerkur hier!
Mönch an der Südküste
Die Südküste Sri Lankas

Nimm dir genügend Zeit für deine Reise

Man könnte meinen, dass man ein kleines Land wie Sri Lanka schnell gesehen hat. Doch falsch gedacht! Denn das Land hat so viele verschiedene Regionen, Landschaften und Sehenswürdigkeiten zu bieten, dass du hier leicht 2-3 Wochen verbringen kannst, ohne dass dir langweilig wird. Falls du beispielsweise nur eine Woche hast, würde ich nicht versuchen, jeden Teil der Insel zu sehen, sondern dich auf einen kleineren Teil festzulegen.

Sri Lanka Tipps zur Reise und Nationalparks
Safari im Nationalpark

Wie du sehen kannst, ist Sri Lanka ein tolles Reiseziel und mit meinen Sri Lanka Reisetipps solltest du auch gut auf deinen Urlaub vorbereitet sein! Lass mich gerne in den Kommentaren wissen, wie dir das Land gefallen hat. Ich wünsche schonmal viel Spaß in Sri Lanka!

Meine Reise durch Sri Lanka wurde von Sri Lanka Tourism finanziert und dieser Artikel enthält dementsprechend Werbung für das Land. Wie immer berichte ich von meinen persönlichen Erfahrungen und meine eigene Meinung.

Hat dir mein Artikel gefallen und weitergeholfen? Dann lasse mir gerne einen Kommentar hier - ich freue mich immer über Feedback :) Dein Patrick
*Dieser Artikel enthält sogenannte Empfehlungslinks. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einen Kauf oder eine Buchung tätigst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben und kostenlos Informationen zur Verfügung zu stellen. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.