Dieser Artikel enthält Werbung und Provisionslinks*

Kurztrip London: 6 Gründe für einen Wochenendtrip nach London!

London ist eine tolle und sehenswerte Stadt und ein Kurztrip nach London lohnt sich auf jeden Fall! Hier berichte ich dir von einigen guten Gründen, warum sich London perfekt für einen Wochenendtrip eignet.

Wichtig: London ist ein teures Reiseziel mit hohen Eintrittspreisen. Jedoch kannst du einiges an Geld sparen, wenn du dir im Voraus den London Pass holst. Diesen habe ich bereits selbst benutzt und damit Express-Eintritt (ohne Anstehen) zu über 80 Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in London bekommen! Damit sparst du dir viel Geld und erlebst viel! Hier findest du meinen ausführlichen Erfahrungsbericht zum London Pass!

In diesem Video kannst du übrigens ein paar meiner Highlights in London sehen:

Kurztrip London – London ist schnell und günstig mit dem Flugzeug erreichbar 

Einer der Hauptgründe, warum sich London perfekt für einen Kurztrip über das Wochenende eignet, sind die günstigen Flüge. Mit verschiedenen Airlines kannst du aus den meisten Städten Deutschlands direkt und ohne Probleme für wenig Geld nach London fliegen. Wenn du ganz günstig unterwegs sein willst, gibt es oft auch Ryanair Flüge für gerade einmal 10€ von Deutschland nach London! Aber selbst, wenn dir Ryanair nicht zusagt, fliegst du mit beispielsweise Eurowings oder Easyjet für oft unter 100€ nach London und wieder zurück. Das gute – für einen London Kurztrip reicht im Normalfall auch Handgepäck, und du kannst dir die zusätzlichen Kosten (und Zeit) der Kofferaufgabe sparen.

Sonnenuntergang über London beim Kurztrip
Skyline Londons vom “the Shard”

Beachte übrigens, dass es verschiedene Flughäfen in und um London gibt. Nutzt du beispielsweise Ryanair, landest du in London Stansted – und damit etwa 70km außerhalb von London. In die Innenstadt kommst du entweder mit dem Zug (etwa 25€, dauert eine knappe Stunde) oder mit dem Bus (etwa 10€, dauert fast 1,5 Stunden). Beachte also, dass zu den günstigen Flugtickets eventuell noch diese Transportgebühren hinzukommen. Auch der Gatwick Flughafen und der Luton Flughafen liegt ein gutes Stück außerhalb und du solltest genügend Zeit einplanen, um vom Flughafen in die Innenstadt (und wieder zurück zu kommen).

Londons Skyline beim Kurztrip
Blick von der St. Pauls Kathedrale auf London

Am günstigsten gelegen für einen Wochenendtrip nach London ist wohl der Heathrow Flughafen. Dies ist der größte Flughafen Londons (sogar einer der größten der Welt!) und praktischerweise ist London Heathrow mit der Tube verbunden – so kannst du in einer knappen Stunde und für nur 4,50 Pounds in die Innenstadt kommen. Das dauert dir zu lange? Mit dem Zug fährst du in 15-20 Minuten zum Paddington Bahnhof (zahlst dafür allerdings etwas mehr: ganze 26,50 Pounds). Beachte übrigens, dass der London Heathrow Flughafen riesig ist. Deshalb solltest du dir dein Terminal im Voraus raussuchen und genügend Zeit mitbringen.

Blick auf London von der Themse
Sonnenuntergang in London

Du siehst, nach London kommst du super leicht für einen Kurztrip über das Wochenende – und wenn du den richtigen Flughafen auswählst, schaffst du es auch schnell und günstig in die Innenstadt.

Das House of Parliament in Westminster bei London
Das House of Parliament London

Bei einem Kurztrip nach London kannst du in kurzer Zeit viel erleben

Sind wir ehrlich – ein London Wochenendtrip ist natürlich nicht genug, um die ganze Stadt zu sehen und zu besichtigen. Allerdings war ich doch überrascht, wie viel man während einem solchen Kurztrip in London alles sehen und erleben kann.

Besuch beim London Eye
Das London Eye

Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen praktischerweise direkt in Central London. Vieles davon ist sogar zu Fuß gut erkundbar – Westminster, Buckingham Palace, die St. Pauls Kathedrale oder das London Eye – die meisten Wahrzeichen Londons liegen zentral und oft auch am Ufer der Themse. Deshalb empfehle ich dir, vieles in London bei deinem Wochenendtrip zu Fuß zu erkunden. So kannst du dich auch einfach mal durch die Straße Londons treiben lassen, ohne nur eine Sehenswürdigkeit nach der anderen abzuklappern.

 

Du hast nicht nur Lust auf Sightseeing bei deinem London Kurztrip, sondern möchtest dein Wochenende nutzen, um ein paar verschiedene Viertel der Stadt kennen zu lernen? Dann lohnt sich ein Besuch in den bunten Straßen von Notting Hill, im entspannten Greenwich oder im hippen Szeneviertel Brick Lane. Falls das Wetter bei deinem London Wochenendtrip gut ist, empfehle ich außerdem, etwas durch die Parks der Stadt zu schlendern – im riesigen Hyde Park vergisst du völlig, dass du dich gerade in einer der größten Metropolen der Welt befindest!

Ausflug zur Brick Lane am Wochenende in London
Streetart in der Brick Lane
Die Parks von London
Entspannung in den Parks der Stadt

Ein Wochenendtrip nach London kann günstig sein

London hat den Ruf, eine unglaublich teure Stadt zu sein. Klar, wenn du in London lebst wird dich das einiges an Geld kosten, und es ist auch durchaus möglich, während einem London Kurztrip ein Vermögen auszugeben. Muss aber auch nicht unbedingt sein. Denn du kannst London auch für wenig Geld besichtigen!

Bei einem London Kurztrip wirst du bestimmt nicht viel Zeit in deinem Zimmer verbringen – also kannst du dir auch guten Gewissens ein Hostel buchen! Du findest in London einige Hostels, die super zentral gelegen sind und sehr wenig Kosten. Ich persönliche habe bereits im *St. Christopher’s Inn Kapsel-Hostel an der London Bridge* übernachtet – eine super coole Erfahrung!

Das St. Christopher’s Inn Hostel hat eine super Lage an der London Bridge, ist sauber und hat eine tolle Atmosphäre. Klare Empfehlung!
*Hier findest du aktuelle Preise und Verfügbarkeiten zum Kapsel-Hostel in London!*
Übernachtung im Hostel bei einem Kurztrip nach London
Hostelübernachtung beim London Kurztrip

Auch für das Essen musst du bei deinem Wochenendtrip in London nicht zwangsläufig viel Geld ausgeben. Sicher, du kannst in London unglaublich teuer und schick Essen gehen. Genauso gut kannst du aber auch günstig an der Straße und in Imbissbuden speisen. Damit sparst du nicht nur Geld, sondern auch Zeit – denn wer möchte schon seinen Kurztrip in London nur in Restaurants verbringen?

Wenn du bei deinem Kurztrip in London nur wenig Geld ausgeben möchtest, empfehle ich dir zudem, dich auf die kostenlosen Sehenswürdigkeiten zu konzentrieren. Klar, natürlich kannst du den Tower of London, die Westminster Abbey und die St. Paul’s Kathedrale von Innen sehen – dann wirst du aber recht tief in die Tasche greifen müssen. Alternativ kannst du alle diese Wahrzeichen auch von außen sehen, was oft nicht weniger schön ist. Du möchtest ein tolles Panorama auf London haben, willst aber nicht 30€ für die Aussichtsplattform im „The Shard“ ausgeben? Dann ab ins Tate Modern – hier hast du einen tollen Ausblick auf die Stadt, und das komplett kostenlos. Übrigens sind auch viele interessante Museen der Stadt, wie beispielsweise das British Museum und das Natural History Museum, ohne Eintrittspreis.

*Viel Geld sparst du dir auch, wenn du dir im Voraus den London Pass holst! Aktuelle Informationen und Preise findest du hier!*
Die Kathedrale beim Wochenendtrip in London
Die St. Pauls Kathedrale

Du kannst das Nachtleben in London genießen

Lust auf ein Partywochenende in London? Dann nichts wie los! Denn die Stadt ist natürlich bekannt für seine Pubs, Kneipen und Pints. Es gibt einige Ausgehviertel in London für deinen Wochenendtrip, vor allem in Soho, Chelsea und Shoreditch. Und in London findest du alles – ganz egal ob du gerne gemütlich in der Kneipe dein Bier trinkst oder schick in den angesagten Clubs feiern möchtest.

Zudem ist in London, vor allem am Wochenende, auch immer viel geboten – es gibt Theater, Konzerte, Shows und natürlich sehenswerte Musicals. Tickets für Musicals bekommst du übrigens im West End auch teilweise noch am Tag der Aufführung und das oft für wenig Geld!

Kurztrip London: Piccadilly bei Nacht
Piccadilly Circus bei Nacht

Mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln kommst du einfach durch die Stadt

London mag auf den ersten Blick etwas groß und erschlagend wirken – vor allem, wenn du nur für einen Kurztrip in der Stadt bist. Allerdings lässt sich auch nur in wenigen Tagen viel von der britischen Hauptstadt sehen. Grund dafür ist das praktische Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. Du kannst leicht London mit der U-Bahn, dem Bus und sogar mit der Fähre entdecken. So kannst du verschiedenste Stadtteile und Viertel Londons in nur kurzer Zeit besichtigen und erleben.

Wochenendtrip nach Notting Hill
Kurztrip London nach Notting Hill

Ein London Kurztrip ist für jeden!

Egal was du magst und wo deine Interessen sind – in London wirst du fündig werden. Du magst Sehenswürdigkeiten und Kultur? Dann ab nach Westminster. Du bist Fan der royalen Familie? Besichtige unbedingt den Kensington Palace und unternimm einen Ausflug zum Windsor Castle. Du stehst auf Geschichte? Ab ins Britische Museum. Oder möchtest du einfach die Natur genießen? Dann spaziere durch den Hyde Park. Großer Harry Potter Fan? Dann ab in die Warner Brothers Studios. In London gibt es was für jeden Geschmack und du bist komplett flexibel, dir deinen Kurztrip nach London frei zu gestalten.

Schaue dir vor deiner Reise unbedingt auch meine London Geheimtipps an!

Hier findest du übrigens eine witzige Übersicht wie du London am besten erleben kannst!

In Central London am Wochenende
In Central London unterwegs

Du siehst – ein Kurztrip nach London lohnt sich. Selbst wenn du nur Zeit für einen London Wochenendtrip hast, wird dich die Stadt nicht enttäuschen und du wirst in kurzer Zeit sehr viel sehen und erleben können. Auf nach London!

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links (Werbe-Links), die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Wenn du über diese Links ein Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Kommission. Das Produkt wird für dich um keinen Cent teurer und du unterstützt mich dabei, meinen Blog weiter zu betreiben. Danke dafür!

Hat dir mein Artikel gefallen und weitergeholfen? Dann lasse mir gerne einen Kommentar hier - ich freue mich immer über Feedback :) Dein Patrick
*Dieser Artikel enthält sogenannte Empfehlungslinks. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einen Kauf oder eine Buchung tätigst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben und kostenlos Informationen zur Verfügung zu stellen. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.