Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten: Diese 9 Highlights musst du sehen!

Die besten Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten

Die malaysische Hauptstadt Kuala Lumpur ist unter Touristen zwar etwas weniger bekannt und beliebt wie die Nachbarstädte Bangkok oder Singapur, trotzdem lohnt sich ein Besuch der Metropole. Kuala Lumpur ist ein interessanter Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, Religionen und Ethnien – da gibt es einiges zu sehen und zu entdecken. Zudem ist Kuala Lumpur generell etwas ruhiger und organisierter als in andere südostasiatischen Metropolen, zudem sind die Menschenmassen etwas geringer. Kuala Lumpur (und Malaysia im Allgemeinen) eignet sich somit super für den Einstieg nach Südostasien, da hier der Kulturschock nicht ganz so groß ist wie an manchen anderen Orten. Zudem brauchst du auch kein Visum für Malaysia.

Suchst du noch nach einer guten und günstigen Unterkunft in Kuala Lumpur? Ich persönliche habe in der *Reggae Mansion* übernachtet und kann dies weiterempfehlen. Das Hostel ist sauber, hat eine coole Atmosphäre und eine schöne Rooftop-Terrasse. Andere Unterkünfte mit tollen Bewertungen online sind das *Sunshine Beds KL*, *Tuxedo KL* und *Paper Plane Hostel*. 

Hier berichte ich dir von den besten Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten, die du bei deinem nächsten Besuch in Kuala Lumpur unbedingt besichtigen solltest. Vor allem wegen der günstigen Lage kommen die meisten Reisenden in Südostasien früher oder später in Kuala Lumpur vorbei. Der große Flughafen gilt als Dreh- und Angelpunkt für verschiedenste Regionen Südostasiens. Auch ist hier das Zentrum der Billigairline Air Asia, weswegen man generell auch für wenig Geld von bzw. nach Kuala Lumpur fliegt. Damit eignet sich Kuala Lumpur auch perfekt für einen Visa Run, beispielsweise von Thailand oder von Bali.

WICHTIG: Du solltest für jede Reise eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Damit bist du bestens geschützt für jegliche Eventualitäten oder Notfälle. Ich persönlich nutze bereits seit mehreren Jahren *HanseMerkur* und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht: Die Kosten meiner Arztbesuche im Ausland wurden mir immer schnell und zuverlässig rückerstattet. Auch in sämtlichen Rankings schneidet HanseMerkur regelmäßig am besten ab. Außerdem kostet die Versicherung (bei Reisen von bis zu 56 Tagen) nur 17€ pro Jahr! Ohne diese Auslandskrankenversicherung solltest du meiner Meinung nach nicht verreisen.
Gebäude um die Moschee Kuala Lumpurs
Blick aus der Nationalmoschee

Batu Caves – weltberühmte Höhlentempel

Die Batu Caves sind wohl – neben den Petrona Towers – Kuala Lumpurs bekannteste Sehenswürdigkeiten. Diese liegen etwas außerhalb der Stadt, sind aber gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Hier findest du ein riesiges Höhlensystem, in dem mehrere Tempel eingebaut sind und du die Gläubigen beim Beten und bei Zeremonien beobachten kannst. Vor den Treppen zu den Höhlen siehst du die bekannte und sehr große Goldstatue, dann musst du unzählige Stufen erklimmen, bevor du die Höhlen betrittst. Auf dem Weg dahin wirst du auch einige Affen sehen können. Einen Besuch der Batu Caves solltest du dir beim Sightseeing in Kuala Lumpur dementsprechend auf keinen Fall entgehen lassen.

Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten - Ich vor den Bau Caves
Die Batu Caves außerhalb von Kuala Lumpur
Höhlen in den Bau Caves
In den Batu Caves

Petrona Towers – Kuala Lumpus bekannteste Sehenswürdigkeit

Die Zwillingstürme sind das Wahrzeichen von Kuala Lumpur und ein wichtiger Bestandteil der Skyline. Für den Eintrittspreis von knapp 20€ kannst du zum Observation Desk hochfahren und auch die Brücke zwischen den beiden Türmen überqueren. Tickets kannst du bereits vorab kaufen, oder direkt vor Ort (wobei du dann eventuell etwas warten musst). Zwar ist es natürlich ein tolles Erlebnis, das Wahrzeichen von Kuala Lumpur zu betreten. Allerdings muss dir bewusst sein, dass trotz dem coolen Ausblick auf KL die Skyline natürlich inkomplett erscheint, da du auf Zwillingstürmen stehst und sie somit nicht mehr sehen kannst.

Ich vor den berühmten Petrona Towers in Kuala Lumpur
Vor den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Kuala Lumpur – die Petrona Towers

KLCC Park

Direkt an den Petrona Towers bzw. der Shopping Mall am Boden befindet sich der große KLCC Park. Hier kannst du dich etwas vom Stress der Großstadt erholen, die Einheimischen beobachten und Malaysia auf dich wirken lassen. Die Parkanlage ist schön hergerichtet, sauber, es gibt Essensmöglichkeiten und Wasserbecken und generell ist der Park gut besucht und voller Leben. Zudem bekommst du hier tolle Blicke auf die Petrona Towers und kannst diese Sehenswürdigkeit Kuala Lumpus aus verschiedensten Winkeln beobachten.

Eine der Sehenswürdigkeiten Kuala Lumpurs ist der KLCC Park
Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur – der KLCC Park

KL Tower (Menara Kuala Lumpur)

Diese Sehenswürdigkeit in Kuala Lumpur bietet dir den besten Ausblick auf die Skyline der Stadt. Im Gegensatz zum Ausblick von den Petrona Towers siehst du hier auch die Zwillingstürme im Stadtbild. Du hast einen 360° Blick von der Aussichtsplattform und kannst dich zwischen dem Observation Desk (etwa 10€) und dem Open Deck (etwa 21€) entscheiden – je nachdem, welchen Ausblick du haben möchtest. Einen Besuch des KL Towers kann ich auf jeden Fall empfehlen und der Ausblick auf Kuala Lumpur ist sehenswert.

Kuala Lumpur Skyline vom KL Tower
Blick auf Kuala Lumpur Skyline vom KL Tower

Chinatown (Petaling Street)

Wie oben erwähnt ist Kuala Lumpur generell weniger chaotisch wie andere südostasiatische Hauptstädte. Wenn du jedoch das Chaos, die Gerüche, die Nachtmärkte, die Menschenmengen vermisst, die so typisch für Asien sind, dann solltest du durch Chinatown schlendern. Vor allem nachts gibt es hier sehr viel zu entdecken und sehen. Du kannst dich an dem Straßenessen versuchen und einfach alle Eindrücke auf dich wirken lassen.

Masjid Negara – die Nationalmoschee 

Dies ist die wohl wichtigste Moschee Kuala Lumpurs (und sogar des Landes). Malaysia ist zum großen Teil muslimisch und hier kannst du etwas mehr über die Religion lernen. Auch da der Zugang kostenlos ist, solltest du dir diese Kuala Lumpur Sehenswürdigkeit nicht entgehen lassen. Knie und Schultern müssen verdeckt sein, dazu werden jedoch sehr interessante Umhänge bereitgestellt, die Touristen beim Besuch der Masjid Negara Moschee nutzen können. Beachte jedoch, dass Touristen die Moschee nicht während der Gebetszeiten betreten dürfen und informiere dich davor nochmal, wann diese stattfinden.

Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur - die Nationalmoschee
In der Nationalmoschee

Helipad Bar Kuala Lumpur

Die Helipad Bar in Kuala Lumpur darf sicherlich nicht unter den besten Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten fehlen. Während diese Plattform tagsüber als Helikopterlandeplatz genutzt wird, wird sie abends in eine Bar umgewandelt mit Plastiktisch. Hier hast du eine traumhafte und freie Aussicht über die Stadt, vor allem zum Sonnenuntergang lohnt sich ein Drink. Das Helipad öffnet gegen 18 Uhr und du musst dir im geschlossenen Raum in der Bar zuerst ein Getränk kaufen, dann darfst du die Helipad Plattform betreten und kannst die Aussicht genießen. Kamera nicht vergessen!

Blick von der helipad Bar Kuala Lumpur
Bester Blick auf Kuala Lumpur von der Helipad Bar

Merdeka Square 

Dieser schöne Platz ist ein Symbol Malaysias Unabhängigkeit und gilt als besonders interessant, da hier auch die Kuala Lumpur City Gallery platziert ist. In diesem Museum kannst du einiges mehr über Kuala Lumpurs Geschichte und Sehenswürdigkeiten lernen und ein Besuch lohnt sich.

Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten am Platz der Unabhängigkeit
Am Platz der Unabhängigkeit in Kuala Lumpur
Sehenswert in Kuala Lumpur ist die City Gallery
Die KL City Gallery

Das Ausgehviertel Bukit Bintang

Dies ist das arabische Ausgehviertel Kuala Lumpurs – ein Besuch lohnt sich hier vor allem abends. Streife durch die Straßen, lerne die Locals kennen, besuche die unzähligen Bars und Restaurants. Hier wird es nicht so schnell langweilig!

Fazit zu den Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten

Ein Besuch in Kuala Lumpur lohnt sich unbedingt. Zwar hat die Stadt vielleicht keine weltbekannten Sehenswürdigkeiten aufzuweisen wie andere asiatische Städte, trotzdem ist Kuala Lumpur vor allem für Asien-Einsteiger perfekt. Man kann sich hier recht gut orientieren, das Chaos ist nicht allzu groß und zwei Tage reichen wohl auch aus, um die Sehenswürdigkeiten Kuala Lumpurs zu besichtigen. Viel Spaß!

Übrigens: Um Busse in Malaysia zu buchen empfehle ich dir die Website *12go.asia – hier kannst du sicher, günstig und zuverlässig deine Transportmittel zu anderen Städten und sogar Ländern recherchieren und buchen!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

error: Content is protected !!