Dieser Artikel enthält Werbung und Provisionslinks*

Die 15 wichtigsten Kenia Urlaub Tipps (+meine Erfahrungen!)

Kenia Urlaub Tipps zum Strand auf Lamu

Kenia ist ein unglaubliches Reiseziel – das Land besticht mit toller Natur, wunderschönen Stränden und einigen der besten Safariparks der Welt. Trotzdem gilt Kenia nicht unbedingt als „einfaches“ oder „günstiges“ Reiseland. Dennoch lohnt sich ein Kenia Urlaub und meine einmonatige Kenia Backpacking Reise durch das ostafrikanische Land wird wohl immer eines meiner besten Reiseerlebnisse sein. Im Folgenden findest du nun die besten Kenia Urlaub Tipps und alle wichtigen Informationen zu deiner anstehenden Kenia Reise.

Folgende meiner Artikel könnten für dich auch interessant sein:
• Diese Orte musst du beim Kenia Backpacking sehen
• Alle Infos zu einer Kenia Safari
• Das sind die besten Kenia Sehenswürdigkeiten

Übrigens: Du brauchst für deine Kenia Reise ein Visum. Das kannst du dir online im Voraus auf der offiziellen Website beantragen, dir am Flughafen vor Ort ausstellen lassen oder dir einfach und unkompliziert für ein paar Euros mehr auf deutsch bei einer Agentur holen.

Die Highlights meiner Kenia Reise findest du in diesem Video:

Kenia Urlaub Tipps zur Sicherheit: Ist eine Kenia Reise gefährlich?

Die Sicherheit ist natürlich ein besonders wichtiges Thema im Kenia Urlaub und ich werde dir hier etwas von meinen Erfahrungen berichten und Tipps geben. Grundsätzlich sollte dich die Sicherheitslage nicht von einer Reise nach Kenia abhalten, allerdings solltest du wohl ein paar Dinge beachten.

Sei vor allem in den Großstädten vorsichtig – zeige keine Wertgegenstände, vermeide es bei Dunkelheit unterwegs zu sein (selbst im Auto) und informiere dich ganz genau, in welchen Stadtvierteln du unterwegs sein solltest und in welchen nicht. Bei Fahrten im Auto in den Städten sollten immer die Türen und Fenster verriegelt sein. Nairobi wird nicht umsonst „Nairobbery“ genannt! Auf belebten Märkten solltest du natürlich auch immer die Hände auf den Hosentaschen haben. Generell haben die Großstädte in Kenia aber auch nicht wirklich viel Sehenswertes und Schönes zu bieten, weshalb ich meinen Aufenthalt dort auch kurzhalten würde.

Besonders vorsichtig solltest du an Geldautomaten sein. Nutze diese am besten nur in geschlossenen Gebäuden (beispielsweise in Shopping-Malls) und keinesfalls bei Nacht!

WICHTIG: Du solltest für jede Reise (und vor allem, wenn du nach Kenia reist!) eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Damit bist du bestens geschützt für jegliche Eventualitäten oder Notfälle. Ich persönlich nutze bereits seit mehreren Jahren HanseMerkur und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht: Die Kosten meiner Arztbesuche im Ausland wurden mir immer schnell und zuverlässig rückerstattet. Auch in sämtlichen Rankings schneidet HanseMerkur regelmäßig am besten ab. Außerdem kostet die Versicherung (bei Reisen von bis zu 56 Tagen) nur 17€ pro Jahr! Ohne diese Auslandskrankenversicherung solltest du meiner Meinung nach nicht verreisen.
Marktbesuch in Kenia
Auf dem Markt in Kenia

Vorsicht ist übrigens auch in der freien Natur geboten. Bei Safaris ist es streng verboten, das Auto zu verlassen. Beachte aber auch, dass du in Kenia selbst außerhalb der Nationalparks wilden Tieren begegnen kannst.

Ich wurde übrigens beim Camping in dem Massai Mara Nationalpark von einem Nilpferd überrascht, das mitten im Zeltplatz stand – und das Nilpferd gilt als gefährlichstes Tier Afrikas! Zum Glück konnte ich mich schnell ins Auto setzen und warten, bis es zurück am Fluss war. Generell ist beim Camping große Vorsicht geboten, besonders wenn du dich etwas vom Camp entfernst um beispielsweise aufs Klo zu gehen. Es ist gut möglich, dass du irgendwo im Gebüsch einen Büffel verschreckst, der aggressiv reagieren könnte. Sei also immer extrem vorsichtig, wenn du in der Wildnis unterwegs bist.

Reisetipps für Kenia zur Sicherheit vor Nilpferden
Kenia Urlaub Tipps: Vorsicht vor den Nilpferden
 
Nilpferde im Kenia Urlaub
Tipps für den Kenia Urlaub – Nilpferde

Kenia Urlaub Tipps zu Budget und Kosten

Eine Kenia Reise gilt nicht unbedingt als günstiger Urlaub – jedoch muss es auch nicht so teuer sein, wie es im ersten Moment erscheint. Du findest an den meisten Orten Unterkünfte für jedes Budget – von teuren Lodges zu einfachen Gästehäusern und Camps. Auch öffentliche Busse sind preiswert, wobei ich generell einen Mietwagen empfehle, um flexibel zu sein.

Der größte Kostenfaktor bei einem Kenia Urlaub sind die Safaris. Hier gebe ich dir die Tipps, nach günstigen Unterkünften (oft auch außerhalb des Parks) zu suchen und die teuren Lodges direkt im Nationalpark zu meiden. Etwas tiefer in die Tasche greifen musst du trotzdem, allein schon wegen der Eintrittspreise.

Meine Kenia Urlaub Erfahrungen zu den Safaris

Wie eben erwähnt, sind die Safaris wohl einer der größten Kostenpunkte einer Kenia Reise. Hier noch ein Geheimtipp für deinen Kenia Urlaub: Informiere dich nicht nach „Safaris“, sondern nach „Game Drives“ – das Wort „Safari“ wird für Touristen verwendet, was automatisch höhere Preise mit sich führt. Einheimische werden immer von „Game Drives“ sprechen, was oft günstigere Angebote mit sich ziehen kann.

Lese mehr: Alle Infos zu einer Kenia Safari!
Geparden im Nationalpark
Geparden auf Jagd
Auf Safari im Nationalpark
Safari im Kenia Urlaub

Vor allem, wenn du während der Hauptreise-Saison unterwegs bist (beispielsweise während der Great Migration), solltest du deine Safari etwas im Voraus planen und organisieren. Tagesausflüge von Nairobi empfehle ich eher nicht, da die Parks einige Stunden entfernt liegen und du die meiste Zeit mit der Fahrt verbringen wirst. Beachte außerdem, dass die besten Zeiten für eine Safari morgens zum Sonnenaufgang und abends zum Sonnenuntergang sind. Dann sind die Tiere am aktivsten und das Licht ist am besten. Wenn du in einer Lodge oder in einem Camp im Park übernachtest, wirst du wohl morgens und abends auf einen Game Drive gehen und dich mittags etwas ausruhen können.

Kenia Urlaub Tipps zum Zelten
Kenia Reisetipps: Camping in der Massai Mara

Generell gebe ich dir den Reisetipp für Kenia, nicht jeden Nationalpark des Landes zu besuchen, sondern dich auf ein oder zwei Parks festzulegen, und jeden etwa zwei Tage zu besichtigen. Damit bekommst du dein Safarierlebnis in Kenia! Ich persönliche habe sowohl das Masai Mara Triangle als auch den Amboseli Nationalpark besucht. Beide Nationalparks waren atemberaubend!

Löwen im Nationalpark
Löwen im Kenia Urlaub

Tipps zur Stromversorgung im Kenia Urlaub

In den Hotels und Lodges sollten Steckdosen vorhanden sein und die Stromversorgung ist generell okay. Abseits der Städte und in den Camps wird Strom oft mit einem Generator zur Verfügung gestellt und dabei nur zu bestimmten Zeiten. Generell empfehle ich dir, auf jeden Fall eine Powerbank dabei zu haben, falls es mal keinen Strom gibt. Beachte übrigens, dass in Kenia die britischen Stecker verwendet werden und du folglich einen Adapter brauchst.

Aussicht auf die Landschaft in Kenia
Crater Lake, Kenia

Kenia Urlaub Tipps: Essen & Trinken

Das „typische“ Essen in Kenia ist wohl nicht wirklich atemberaubend und die Küche ist eher einfach. Eines der Grundnahrungsmittel ist Ugali, ein Maisbrei, den du überall günstig findest. Vor allem in den touristischen Regionen und in den Städten gibt es allerdings auch viel internationales Essen, wie Pizza und Burger. An der Küste kannst du natürlich viel frischen Fisch und Meeresfrüchte genießen.

Leitungswasser sollte nie getrunken werden, zum Zähneputzen hatte ich damit aber keine Probleme. Alkohol gibt es in den meisten Lodges, Restaurants und Bars, ist aber eher etwas teuer, da er meist importiert ist.

Kümmere dich um das Kenia Visum

Für deine Einreise nach Kenia brauchst du ein Visum. Dieses kannst du entweder bereits im Voraus online beantragen oder dir bei der Einreise ausstellen lassen. Um dir den Stress und die Warterei zu ersparen, empfehle ich dir ersteres. Das Visum kostet übrigens 51$ und kann hier beantragt werden. Oder du holst dir das Visum für ein paar Euros mehr (dafür aber mit deutsch-sprachigem Antrag und Hilfe bei Problemen) durch eine Agentur.

Lese mehr: Mein ausführlicher Artikel zum Kenia Visum

Kenia Urlaub Tipps zum Fotografieren

Kenia ist ein Traum für jeden Fotografen – die Landschaft ist atemberaubend, die Kultur ist exotisch und die Safaris werden dir traumhafte Fotomotive geben. Beachte allerdings, dass du Einheimische nur nach vorherigem Einverständnis fotografieren solltest, da diese unter Umständen negativ reagieren können. Dies ist vor allem im muslimischen Teil des Landes zu berücksichtigen.

Hier noch ein ganz wichtiger Tipp bzw. Hinweis für den Kenia Urlaub. Sämtliche offizielle Stellen wie Polizeistationen, Offiziere, Grenzkontrollen und Militär sollte unter keinen Umständen fotografiert werden. Beachte auch, dass vor allem die stolzen Massai Krieger sehr wahrscheinlich nach einem Trinkgeld fragen werden, nachdem sie abgelichtet worden sind.

Kenia Reisetipps zu Städten
In Lamu Town, Kenia

Reisetipps zum Internet in Kenia

In den meisten Hotels und Restaurants wirst du Wlan haben. Allerdings empfehle ich dir, dir am besten direkt am Flughafen oder in einer der größeren Shopping-Malls in Nairobi eine lokale Sim Karte mit mobilem Internet zu kaufen. Dies ist preiswert und die Internetverbindung war wahnsinnig gut – selbst mitten in der Massai Mara hatte ich 4G Empfang!

Auf dem See in Kenia
Lake Naivasha, Kenia

Kenia Packliste: Tipps zur Kleidung beim Kenia Urlaub

Vor deinem Kenia Urlaub solltest du dir genau überlegen, welche Kleidung du benötigst. Schweren Stoff wie Jeans solltest du direkt daheimlassen. Allerdings solltest du auch nicht nur Shorts und T-Shirts dabeihaben, da es vor allem nach Sonnenuntergang in Kenia überraschend kalt werden kann. Eine dünne und wasserdichte Regenjacke sowie einen dickeren Pullover und lange Hosen darfst du nicht vergessen. Als Tipp für deinen Kenia Urlaub empfehle ich, dich auf lange Kleidung aus dünnem Stoff zu konzentrieren. Diese schützt am besten gegen Mücken und Insekten.

Lese mehr: Hier ist meine persönliche Packliste!
Einheimische Kenias
Einheimische in Kenia

Reisetipps zu Impfungen für den Kenia Urlaub & Malaria

Vor deinem Kenia Urlaub solltest du dich über empfohlene Impfungen informieren. Zwar ist hier nichts zwingend vorgeschrieben, allerdings sind einige Impfungen empfohlen (die du womöglich eh schon hast): Eine Impfung gegen Polio, Tetanus, Diphterie, Hepatitis A und B, Gelbfieber, Typhus, Meningokokken-Meningitis und Tollwut solltest du dir überlegen.

Hier noch ein paar Worte zur gefürchteten Malaria: Das Hochland von Kenia, wozu der Großteil des Landes abgesehen der Küsten gilt, liegt zu hoch für die Malariamücke. Ein Ansteckungsrisiko ist vor allem an der Küste in den Touristenzentren gegeben, beispielsweise in Watamu und Malindi. Allerdings führt die Einnahme der Malariaprophylaxe auch zu Nebenwirkungen, weshalb ich dies vermeide. Trotzdem lohnt es sich, die Medizin auf Vorrat dabei zu haben. Hier allerdings ein guter Tipp für deinen Kenia Urlaub: Während Malariamedizin in Deutschland wahnsinnig teuer ist, kannst du die gleichen Medikamente in Kenia direkt in der Apotheke für wenige Euros kaufen. Deshalb empfehle ich dir, dich direkt vor Ort mit der nötigen Medizin einzudecken (für alle Fälle). Vor dem Kauf solltest du das Produkt aber nochmal kurz Googeln, um sicher zu gehen, dass dir nichts falsches verkauft wird.

Weißer Strand in Watamu
Watamu Strand, Kenia

Kenia Urlaub Tipps zur Reiseapotheke

Eine gute Reiseapotheke ist wichtig für deinen Kenia Urlaub und hier möchte ich dir ein paar Reisetipps dazu geben. Generell solltest du Medizin für die üblichen „Reisekrankheiten“ wie Durchfall und Magenprobleme mitbringen, falls es dich mal mit einer Lebensmittelvergiftung erwischt. Auch lohnen sich Halstabletten, Schmerzmittel und Ibuprofen. Wie bereits an anderer Stelle angesprochen, kannst du Malaria Medizin günstig vor Ort kaufen (aber unbedingt in einer richtigen Apotheke!), damit sparst du einiges an Geld im Vergleich zum Kauf in Deutschland. Falls du etwas zu Hause vergisst ist das übrigens auch okay – vor allem in den Großstädten findest du auch in Kenia gut ausgestattete Apotheken.

Wenn wir schon von Krankheiten reden – sollte es zum zwischenmenschlichen Kontakt kommen, solltest du unbedingt auf Safer Sex achten. Kenia hat (wie leider viele afrikanische Länder) immer noch ein sehr großes HIV Problem.

Lese mehr: Das ist meine persönliche Reiseapotheke!
Sonnenuntergang in Kenia
Sonnenuntergang in Kenia

Besonders wichtig für den Kenia Urlaub: Sonnencreme, Mückenspray, Desinfektionsmittel

Diese drei Produkte sollten auf deiner Packliste für Kenia ganz oben stehen. Vor allem für den Strandurlaub und Safaris benötigst du unbedingt einen guten Sonnenschutz. Zum Schutz vor Malaria ist immer noch ein gutes Mückenspray mit DEET das beste Mittel (viele Lodges haben übrigens auch Mückennetze – kein Grund, dein eigenes mitzuschleppen). Falls mal zum Händewaschen keine Seife vorhanden ist lohnt sich auch ein kleines Hand-Desinfektionsmittel.

Wichtiger Urlaub Tipp für Kenia – Bring keine Plastiktüten

Seit 2017 sind die Nutzung und auch Einfuhr von Plastiktüten in Kenia strengstens verboten. Wer also seine Habseligkeiten gerne in Tüten sortiert, sollte dies in Kenia dringend unterlassen, da dies Strafen nach sich ziehen kann.

Was ist die beste Reisezeit für Kenia?

Kenia ist ein Land mit wechselndem Klima. Auch wenn eine Reise jederzeit möglich ist, solltest du dich etwas zur besten Reisezeit für den Kenia Urlaub informieren. Die Hauptreisezeit liegt zwischen Juli und Oktober sowie Dezember und März. Dazwischen, also von April bis Mai und im November, fällt viel Regen.

Ich selbst war im November in Kenia unterwegs und hatte großes Glück – ich war vom Regen weitgehend verschont. Allerdings hat es kurze Zeit nach meinem Besuch an vielen Orten in Strömen geregnet. Hier muss man also wohl etwas Glück haben.

Natur in Kenia
Landschaft in Kenia

Hol dir einen Reiseführer für weitere Infos und Tipps zum Kenia Urlaub

Ein guter Reiseführer für Kenia ist unerlässlich. Hier findest du alle detaillierten Infos zu den Zielen, sowie zur Kultur, dem Land und den Leuten. Ich empfehle dir hier den Lonely Planet Kenia, indem du alles Wichtige zum Kenia Urlaub findest.

Fazit zu den besten Kenia Urlaub Tipps und meinen Erfahrungen

Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Reisetipps einige Infos zu deinem anstehenden Urlaub in Kenia geben. Eine Reise durch das Land lohnt sich auf alle Fälle und ich bin mir sicher, dass du eine tolle Zeit haben wirst! Lass mich gerne in den Kommentaren wissen, wie deine Erfahrung im Kenia Urlaub war.

Elefanten in Kenia
Tipps für den Kenia Urlaub: Safaris
Hat dir mein Artikel gefallen und weitergeholfen? Dann lasse mir gerne einen Kommentar hier - ich freue mich immer über Feedback :) Dein Patrick
*Dieser Artikel enthält sogenannte Empfehlungslinks. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einen Kauf oder eine Buchung tätigst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben und kostenlos Informationen zur Verfügung zu stellen. Danke dafür!

2 Idee über “Die 15 wichtigsten Kenia Urlaub Tipps (+meine Erfahrungen!)

  1. C. Friehold sagt:

    Ich lebe seit vielen Jahren in Kenya und bin überrascht, ein so relativ genaues Bild von Kenya zu lesen. Mal ausgenommen, von dem Unsinn, das Visa bei einer Agentur zu stellen. Das geht ohne Probleme bei der Botschaft in Berlin per email und ist dann im System. Auf gar keinen Fall sollte man sich als Tourist auf eine Konfrontation mit der hiesigen Polizei einlassen. Die Geschichten sind buchfüllend. Alles in Allem aber ein sehr guter Leitfaden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.