Dieser Artikel enthält Werbung und Provisionslinks*

Japan Visum + Einreise: Alle Infos für Touristen (Update 2020)

Tempel Pagode in Japan

Du hast eine Reise nach Japan geplant? Super! Ich bin mir sicher, dass du eine tolle Zeit haben wirst. Denn das Land der aufgehenden Sonne hat unglaublich viel zu bieten. Unzählige beeindruckende Sehenswürdigkeiten, leckeres Essen, eine einzigartige Kultur – langweilig wird es dir bei deinem Japan Urlaub sicherlich nicht so schnell. Doch bevor du deine Reise starten kannst, fragst du dich sicherlich, ob du in 2020 ein Japan Visum brauchst und wie die Einreise nach Japan genau abläuft. Dafür habe ich dir hier nun alle Informationen beschrieben!

Lese mehr: Alle Infos zur Planung deiner Japan Reise sowie zu Budget und Kosten!
Aussicht auf Häuser und Pagode in Kyoto
Kyoto, Japan

Brauche ich ein Japan Visum 2020?

Gute Nachrichten für alle Reisende! Du brauchst als Tourist kein Japan Visum in 2020. Folglich erhältst du bei der Einreise am Flughafen eine Aufenthaltserlaubnis, mit der du problemlos in das Land einreisen kannst.

Wie viel kostet die Einreise nach Japan?

Da du kein Visum brauchst ist die Einreise kostenlos, auch für die oben beschriebene Aufenthaltserlaubnis wird kein Geld verlangt.

Wie funktioniert die Japan Einreise?

Nach deiner Landung in Japan (höchstwahrscheinlich am internationalen Flughafen von Tokio oder Osaka) musst du durch die Immigration. Beachte, dass du dafür noch ein bereit gelegtes Einreiseformular ausfüllen musst, wo du Angaben zu deiner Person machen musst und beispielsweise auch die Adresse deiner Unterkunft notieren sollst. Zuerst wurde dann bei mir an einem Automaten der Reisepass gescannt, dann musste ich noch kurz an einen Schalter, wo mir die Aufenthaltsgenehmigung als “Temporary Visitor” in den Reisepass geklebt wurde.

Das war’s auch schon – willkommen in Japan! Beachte, dass du in der Immigration-Halle keine Fotos mit dem Handy machen darfst.

Nachdem du dein Gepäck entgegengenommen hast, musst du noch ein Zollformular beim Ausgang abgeben. Übrigens war ich etwas überrascht, dass bei der Gepäckausgabe in Osaka einige Polizisten mit Hunden unterwegs waren, die wohl nach bestimmten Substanzen Ausschau halten.

Übrigens findest du mehr Infos auch auf der Website vom Auswärtigen Amt hier.

Einreiseformular für Japan in Hand gehalten
Das Japan Einreiseformular bei der Immigration
Japan Visum Aufenthaltsgenehmigung im Reisepass
Die Aufenthaltsgenehmigung ersetzt das Japan Visum

Wie lang darf ich in Japan bleiben?

Mit der Aufenthaltserlaubnis, die dir in den Reisepass geklebt wird, darfst du für 90 Tage im Land bleiben. Dies kannst du vor Ort übrigens auch um weitere 90 Tage verlängern, folglich darfst du in Japan ohne Visum für insgesamt 180 Tage als Tourist unterwegs sein.

Flughafenhalle bei der Japan Einreise
Am Flughafen in Japan
Informationsschalter am Flughafen
Informationsschalter nach der Einreise am Flughafen

Japan Visum 2020: Was muss ich ansonsten noch beachten?

Nicht viel! Die Einreise nach Japan lief wirklich unkompliziert ab und ging ziemlich schnell, auch wurden mir keine Fragen gestellt. Achte nur darauf, das Einreiseformular komplett auszufüllen, um Zeit zu sparen. Außerdem würde ich mich im Voraus informieren, wie du vom Flughafen in die Stadt bzw. dein Reiseziel kommst – denn hier gibt es so viele verschiedene Linien und Möglichkeiten, dass es schnell etwas verwirrend werden kann.

Lese mehr: Das sind meine Japan Highlights sowie die wichtigsten Reisetipps und schönsten Reiseziele!
Unterwegs in Japan
Hat dir mein Artikel gefallen und weitergeholfen? Dann lasse mir gerne einen Kommentar hier - ich freue mich immer über Feedback :) Dein Patrick
*Dieser Artikel enthält sogenannte Empfehlungslinks. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einen Kauf oder eine Buchung tätigst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben und kostenlos Informationen zur Verfügung zu stellen. Danke dafür!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Japan und getaggt .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.