Inselhopping Thailand: Die 22 schönsten Inseln und Strände Thailands!

Maya Bay als Teil der schönsten Inseln und Strände in Thailand

Thailand ist weltbekannt für seine traumhaften Strände und Inseln. Auf den unzähligen Inseln Thailands kannst du deinen Urlaub entspannt und idyllisch am Sandstrand genießen, auf wilden Partys durch die Nacht feiern, tolle Landschaften mit dem Roller erkunden, Schnorcheln und Tauchen gehen oder dich einfach im Luxusresort verwöhnen lassen. In Thailand findet jede(r) seinen/ihren persönlichen besten Strand bzw. die beste Insel!

Wie du allerdings schnell merken wirst, ist es gar nicht so leicht, sich unter der unglaublichen Vielzahl an Inseln und Stränden Thailands zu entscheiden. Zudem sprechen viele der Inseln auch verschiedene Zielgruppen an. Während sich beispielsweise die Thailand Backpacker und Taucher auf Koh Tao tummeln, genießen Familien eher Koh Samui und die feierwütigen Urlauber dürfen natürlich Koh Phangan nicht verpassen. Um dir das Inselhopping in Thailand so leicht wie möglich zu machen, habe ich einige Reiseblogger nach ihren persönlichen schönsten Stränden und Inseln Thailands gefragt. Hier findest du nun eine ausführliche Übersicht, die dir beim Thailand Inselhopping hoffentlich behilflich sein wird!

Im Folgenden habe ich die besten Inseln und Strände in Thailand in 3 Regionen aufgeteilt: Die Westseite von Thailand um die Andamenensee, die Süd-Ostseite Thailands gegenüber im südlichen Golf von Thailand und die Ostküste Thailands, die sich südlich von Bangkok bis an die Grenze von Kambodscha erstreckt. Hier wirst du mit Sicherheit die beste Route fürs Thailand Inselhopping finden können!

Übrigens: Lese hier alles zu meinen wichtigsten Tipps für deinen Thailand Urlaub!

Inselhopping Thailand zu den besten Inseln und Stränden
Aussicht auf Koh Phi Phi

Die besten Strände und Inseln im (Süd-)Westen von Thailand

Hier findest du Infos zu den besten Orten, Stränden und Inseln im Westen von Thailand!

Koh Libong

Im Süden Thailands, in der Trang Region, gibt es einige Inseln, die noch nicht vom Massentourismus berührt wurden. Eine davon ist Koh Libong, eine recht große Insel mit tollen, langen Sandstränden. Wenn du Glück hast, kannst du am Nachmittag noch einen ganzen Strand für dich alleine finden!

Auf der Westseite der Insel gibt es einige Hotels mit unterschiedlichen Preisniveaus (von Luxusresorts bis hin zu einfacheren Bungalows). Es gibt hier auch einige Restaurants, aber kein Nachtleben, das erwähnenswert wäre. Menschen kommen eher hierher, um sich zu entspannen und das Strandleben zu genießen.

In der Nähe von Koh Libong (nur eine Longtail-Bootsfahrt entfernt) findest du die Inseln Koh Mook und Koh Kradan, die beide einen Besuch wert sind. Das Schnorcheln dort ist eines der besten in ganz Thailand in der Region, und ein Tagesausflug zu den Riffen ist ein absolutes Muss.

Eine weitere coole Aktivität ist, ein Motorrad für einen Tag zu mieten und die Insel Koh Libong auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt keine Autos auf der Insel, daher sollte der Verkehr dich nicht davon abhalten, die Inseln mit dem Roller zu entdecken. Nimm unbedingt deine Badekleidung und viel Wasser mit!

– Per von Resrutt

Koh Libong beste Insel Thailand
Koh Libong Thailand

Khao Lak

Khao Lak ist für seine ruhige und entspannte Strandatmosphäre bekannt, die für Strandliebhaber eine großartige Alternative ist, um die schöne, warme Sonne am pulverförmigen weißen Sandstrand zu genießen und gleichzeitig die überfüllten Touristengegenden zu meiden. Nur eine Autostunde nördlich von der Insel Phuket gelegen, besuchen viele Reisende Khao Lak wegen seiner dichten, tropischen Vegetation, des ruhigen Strandes oder einfach nur, um hier Entspannung und Ruhe zu finden.

Obwohl Khao Lak eine der schrecklichsten Naturkatastrophen erlebt hat, hat diese Insel ihr Vertrauen zurückgewonnen und du wirst überrascht sein, wie faszinierend die Natur hier ist. Wenn du für einen Strandurlaub hier bist, gibt es viele neu gebaute und renovierte Resorts und Bungalows, die einen hervorragenden Aufenthalt zu einem erschwinglichen Preis bieten. Wir waren das letzte Mal im JW Marriott Khan Lak und es war einer unserer magischsten Aufenthalte aller Zeiten! Der Preis ist günstig, der Service ist vor Ort super und die Speisen, die in jedem Restaurant serviert werden, sind einfach atemberaubend!

Im Gegensatz zu anderen beliebten Reisezielen wie Koh Phi Phi bietet Khao Lak eine entspannte Atmosphäre mit weniger Touristen, was es zu einem idealen Erholungsurlaub für Paare macht. Obwohl Khao Lak immer noch ein ziemlich neues Strandziel ist, findest du schon eine gute Auswahl an Restaurants, Bars, lokalen Märkten, Straßenverkäufern, Geldautomaten und gelegentlich auch einige thailändische Entertainment-Shows und Festivals.

Eine der besten Möglichkeiten, um den Urlaub hier in Khao Lak zu verbringen, besteht darin, einen Roller zu mieten, die malerische Landschaft zu bewundern und im Khao Sok Nationalpark einen Stopp einzulegen, um die tropische Landschaft Thailands zu genießen. Alternativ kannst du eine malerische Tour entlang der Buchten unternehmen, um die weltberühmten Phang Nga Bay Rocky Mountains zu bewundern. Oder du verbringst einen entspannten Tag am Strand und trinkst eine frische Kokosnuss, während du die Sonne und die Meeresbrise genießen kannst.

– Racheal von Explorernations

Khao Lak als beste Insel in Thailand
Khao Lak, Thailand

Bamboo Island

Die Bamboo Island ist meine absolute Lieblingsinsel in ganz Thailand. Die Insel liegt im Herzen der Andamanensee und wirkt irgendwie vergessen. Keine Palmen säumen den Ort und von weitem wirkt sie fad und wie ein Ort, der einen Besuch nicht wert ist. Auf meiner Reise um die Phi-Phi-Inseln sah ich die Bamboo Insel von weitem. Ich wusste, dass es der letzte Stopp auf unserer Inselhopping Tour für diesen Tag war, und ich war wenig motiviert. Als wir allerdings unser Longtail an der Insel parkten, war meine Meinung sofort geändert und wir haben uns in Bamboo Island verliebt. Die Insel ist flach und frei von Palmen, aber die dort vorhandenen Bäume verleihen diesem tropischen Paradies einen einzigartigen Charme und das Wasser ist so blau und klar, dass es dich umhauen wird. Ich habe schon einige Inseln in Thailand besucht und keine Insel hatte diese Ruhe, die Bamboo Island ausstrahlt. Es ist kein touristischer Ort und dient lediglich als Zwischenstation auf vielen Inselhopping Touren der Andamanen- und Phi-Phi-Inseln. Ich empfehle definitiv, hier anzuhalten und dieses Paradies kennen zu lernen.

– Megan von Megan Starr

Strand bei Bamboo Island Thailand
Bamboo Island, Thailand

Koh Lanta

Die Insel Koh Lanta in der Provinz Krabi verfügt über einige der besten Strände Thailands. Koh Lanta ist eigentlich eine Gruppe von über 50 Inseln, die vom Massentourismus in anderen Teilen Thailands noch relativ unberührt sind. Lanta Yai, die Hauptinsel, ist 30 km lang. Die meisten Hotels, Geschäfte und Annehmlichkeiten befinden sich im Norden der Insel, wo die Fähren von Phuket und Phi Phi ankommen.

Von Costa Lanta, der Hauptstadt im Norden, kannst du Bootsausflüge zu den zahlreichen anderen Inseln buchen, die Lanta Yai umgeben. Die meisten davon sind Teil des geschützten Meeresparks. Diese unberührten, weißen Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser gehören zu den besten Schnorchel- und Tauchplätzen in Thailand.

Wenn du Lust auf Abenteuer hast, kannst du auf eine Thailand Inselhopping Tour mit einem Long-Tail-Boot gehen. Dies sind die traditionellen thailändischen Holzboote. Diese sehen zwar toll aus, aber wenn du während der Regenzeit zu Besuch bist und auf See auf große Wellen oder Regen stößt, hast du definitiv zu Hause von einem Abenteuer zu berichten. Die Erkundung von Koh Lanta und seinen Inseln und Buchten, die reich an Meeresbiodiversität sind, mit wunderschönen weißen Sandstränden, die von Kalksteinfelsen umgeben sind, war einer meiner Lieblingsmomente meiner Reise durch Thailand.

– Greta von Greta’s Travels

Strand von Koh Lanta in Thailand
Koh Lanta Strand Thailand

Koh Rok

Koh Rok besteht aus zwei Inseln, die etwa 30 km von Koh Lanta entfernt sind. Touristen können auf der unbewohnten Insel zwei Nächte campen, dürfen jedoch nichts als Fußabdrücke hinterlassen. Das bedeutet, dass der gesamte Müll mitgenommen werden muss, was auch für Tagestouristen gilt, die in Scharen vorbeischauen. Hier sind die Schnorcheltouren am beliebtesten, die dich zum Mittagessen nach Koh Rok bringt. Du besuchst vor dem Mittagessen zwei fantastische Schnorchelplätze und einen weiteren ebenso schönen danach, der eine Fülle von Nemo-Fischen aufweist und auf jeden Fall ein Höhepunkt jeder Schnorcheltour ist. Wir waren mit unseren 3 Kindern unterwegs und sie genossen alle 3 Schnorchelspots, da sie für die ganze Familie geeignet waren.

Du wirst während des Mittagessens 2 Stunden auf Koh Rok verbringen, um genügend Zeit zum Schwimmen am unberührten weißen Sandstrand zu haben. Das Wasser ist so schön türkis, wie du es in den Thailand-Reisebroschüren sehen kannst. Die Kinder nahmen die Schnorchelausrüstung mit ins Wasser und paddelten herum und suchten nach Fischen. Koh Rok ist definitiv einen Besuch wert und ich glaube, es war einer der schönsten Strände, den ich je gesehen habe.

Wir haben auf Koh Lanta übernachtet und die Tour holte uns von unserem Hotel ab und brachte uns danach dorthin zurück. Wie alle anderen Inseln in Thailand scheint es hier jedoch wirklich fast zu viele Tagesausflügler zu geben und es wäre schön, wenn man die Anzahl der Besucher, die diese Gegend jeden Tag besuchen, beschränken wird, so dass die Insel nicht wie Koh Phi Phi endet.

– Sally von Our3KidsvtheWorld

Koh Rok Insel Thailand
Koh Rok Strand

Koh Kradan, Trang Islands

Wir schreiben eigentlich nicht gerne über Koh Kradan, hauptsächlich, um dieses Juwel einer thailändischen Insel so lange wie möglich geheim zu halten! Um eine ruhigere Ecke Thailands zu finden, in die noch keine Vollmondpartys und All-Inclusive-Resorts eingedrungen waren, machten wir uns mit dem Nachtzug von Bangkok in die südliche Stadt Trang auf, da die Trang-Inseln weniger besucht und abseits der ausgetretenen Pfade perfekt für diejenigen sind, die einen ruhigen thailändischen Kurzurlaub suchen.

Die Trang-Inseln im Süden von Koh Lanta sind eine Gruppe von 8 Inseln, von denen Koh Libong die größte und Kho Kradan eine der kleinsten ist. Wir besuchten auch Koh Mook, bevorzugten aber die Strände und die Stimmung auf Koh Kradan. In Kradan gibt es einen Hauptstrand, der den östlichen Teil der Insel überspannt. Hier findest du die meisten Übernachtungsmöglichkeiten. Reisen in andere Buchten der Insel sind schwierig. Wenn du am Abend eine Auswahl an Restaurants wünschst empfehlen wir, am Hauptstrand zu übernachten. Die Unterbringung ist hauptsächlich günstig und liegt im mittleren Bereich. Hier findest du keine Sonnenliegen und Infinity-Pools, sondern Strandhütten und einfache Cottages oder Langhäuser, nur wenige Schritte vom Strand entfernt.

Das Schnorcheln in den flachen Gewässern hier oder eine Kajakfahrt ist eine großartige Möglichkeit, um ein paar Stunden zu verbringen. Ansonsten ist Koh Kradan ein entspannter Ort, um einfach die Sonne zu genießen, ein Buch zu lesen, ein entspanntes Bier zu trinken und die herrliche Aussicht zu genießen!

– Ellie & Ravi von Soul Travel Blog

Strand bei Ko Kradan Thailand
Ko Kradan Thailand

Krabi

Krabi in Thailand hat einige der besten Strände, die du in Thailand finden kannst, wie Railey Beach, Phra Nang Beach und Noppharat Thara Beach. Ich habe ehrlich das Gefühl, dass diese Gegend im Vergleich zu Phuket und Phi Phi entspannter ist, aber immer noch den Charme hat, den die anderen Inseln bieten. Zu Beginn entscheiden sich die meisten Menschen für einen Aufenthalt in Ao Nang. Obwohl dies möglicherweise nicht so beeindruckend ist wie die anderen Strände in Thailand, ist das Besondere daran, dass es für die meisten Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen, Klettern und Schwimmen die perfekte Lage ist. Vom Ao Nang Nopphara Thara Strand trennen dich nur 3 km, während der Phra Nang Beach – den TripAdvisor zu den besten Stränden Thailands zählt – nur 20 Minuten mit dem Boot entfernt ist.

Eine der Aktivitäten, die meine Freunde und ich genossen haben, ist die vom Slumber Party Hostel veranstaltete Inselhopping und Pub Crawl Tour. Abgesehen davon, dass wir zu den besten Stränden der Umgebung gebracht wurden, zeigten sie uns auch einige Bars, um eine spaßige Nacht zu verbringen. Ich würde auf jeden Fall wieder nach Krabi fahren und ich vermisse das klare, blaue Wasser und den entspannten Charme.

– Karla von Karla Around the World

Railay Strand in Thailand
Krabi, Thailand

Railay Beach, Krabi

Der Railay-Strand in der südlichen Provinz Krabi ist einer der spektakulärsten Strände in Thailand. Der Strand liegt auf einer Halbinsel, die durch hohe Kalksteinfelsen vom Festland abgeschnitten ist. Der Strand ist nur mit dem Boot erreichbar. Viele Leute besuchen ihn nur für einen Tag, aber es lohnt sich, mindestens ein oder zwei Nächte dort zu verbringen und die unglaublich entspannte Atmosphäre dieses paradiesischen, entspannten Ortes zu genießen.

In Railay gibt es nicht nur den Strand zu genießen, sondern auch viele andere großartige Aktivitäten, darunter Schnorcheln, Inselhopping, Kajakfahren und Klettern. Mit unzähligen Routen und den herrlichen Aussichten ist das Klettern beliebt für Anfänger und Fortgeschrittene aus aller Welt. Auch wenn du noch kein Kletterer bist, ist dies eine großartige Gelegenheit, ein neues aktives Hobby auszuprobieren und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.

Wenn du etwas abenteuerlustiger bist, aber noch nicht ganz zum Klettern bereit bist, gibt es eine kurze, aber steile Wanderung zum Aussichtspunkt Railay. Obwohl diese nur einen Kilometer lang ist, führt der Weg dorthin zu einem anstrengenden Aufstieg über eine schlammige und felsige Mauer. Einige Seile helfen dir dabei. Lass‘ dich nicht entmutigen – der Blick über die Strände von Railay ist absolut die Mühe wert.

Wenn du mit der Erkundung der Halbinsel fertig bist, kannst du dich am Strand von Phra Nang zurücklehnen und einen köstlichen frischen Fruchtsaft oder eine Kokosnuss genießen, die in den kleinen schwimmenden Cafés verkauft werden. Der cremefarbene, weiche Sand ist ein idealer Ort, um zu entspannen und die ikonische Aussicht auf Kalkstein-Karsts zu genießen, die aus dem klaren türkisfarbenen Wasser der Andamanensee aufragen.

– Daria von DeeGees Travel

Krabi Thailand
Railay Beach Thailand

Koh Phi Phi

Suchst du einen Ort mit kristallklarem Wasser, palmengesäumten Sandstränden und wunderschönen Lagunen? Dann nichts wie zu den den Phi Phi Islands, einer Gruppe von sechs exotischen Inseln unweit von Phuket.

Die Phi-Phi-Inseln waren Teil der Reiseroute eines jeden Rucksacktouristen, als Maya Bay in Phi Phi Leh dank des Films „The Beach“ mit Leonardo Di Caprio berühmt wurde. Seitdem hat der Massentourismus die Bucht zerstört, die von der Regierung endgültig geschlossen wurde und jetzt auf unbestimmte Zeit unbesuchbar ist. Aber keine Sorge! Auch ohne Maya Bay hat Koh Phi Phi viel zu bieten.

Ich empfehle dir eine Inselhopping Bootstour rund um Koh Phi Phi. Selbst wenn du nicht an der Maya Bay anlegen kannst, wirst du einige unglaubliche Orte entdecken, wie den Monkey Beach, an dem du dich mit Affen aufhalten kannst und die Lagune von Pileh, wo das Wasser so klar ist, dass es fast unwirklich wirkt. Zu den anderen Aktivitäten in Phi Phi gehört der Besuch von Bamboo Island und der Mosquito-Insel für unglaubliche Sonnenuntergänge sowie eine Wanderung zum Aussichtspunkt mit herrlichem Blick über die Bucht. Natürlich kannst du hier auch Feiern bis zum Morgen! Phi Phi ist berühmt für einige coole Partys und die wildeste Poolparty in Thailand! Egal, ob du einen erholsamen Strandurlaub oder eine aktive Reise suchst, Phi Phi bietet für jeden etwas.

– Stefania von Every Steph

Lagune in Thailand
Koh Phi Phi, Thailand

Maya Bay

Von allen Stränden, die ich auf meinen Reisen durch Thailand besucht habe, ist die Maya Bay definitiv mein Favorit! Einige beklagen sich vielleicht darüber, dass es überfüllt und zu touristisch ist. Trotzdem findest du hier eine der schönsten Landschaften im ganzen Land! Allerdings solltest du auch wissen, dass die typische touristische Erfahrung dieses Strandes ein ziemliches Chaos war. Hunderte von Touristen hielten hier während eintägiger Inselhopping Touren von Koh Phi Phi an. Doch ich hatte die besondere Gelegenheit, eine Nacht am Strand zu verbringen, was der Grund für meine schönen Erinnerungen an die Maya Bay ist! Ich war einer von nur 40+ Leuten, die während des Sonnenuntergangs an den sandigen Ufern erlaubt waren, und ich werde nie vergessen, wie ich für ein Mitternachtsbad mit dem biolumineszenten Plankton nachts im Meer war. Dies war eines meiner besten Erlebnisse während meiner Reise durch Südostasien und ich habe völlig verstanden, warum dies der Drehort des „schönsten Strandes der Welt“ war, der in Leonardo DiCapro’s Kinofilm „The Beach“ gezeigt wird. In jüngster Zeit ist die Maya Bay aufgrund von übermäßigem Tourismus geschlossen worden, so dass du zumindest aktuell den Strand nicht wirklich in deinen Thailand-Reiseplan aufnehmen kannst! Die Regierung hat beschlossen, dass Touristen vorerst nicht mehr den Strand besuchen dürfen, um die Natur und dir Meeresbewohner zu schützen. Es ist jedoch bereits ein Fortschritt zu verzeichnen, so dass hoffentlich in ein oder zwei Jahren langsam kleine Gruppen von Leuten der Maya Bay wieder einen Besuch abstatten können. Bis dahin können wir Bilder vom berühmten Strand genießen und davon träumen, den Sonnenaufgang auf seinem sanften weißen, sandigen Ufer zu genießen.

– Dave von Jones Around the World

Maya Bay als bester Strand in Thailand
Maya Bay, Thailand Inselhopping

Koh Jum

Wenn du nach einem Ort zum Entspannen in Thailand suchst, ist die kleine Insel namens Koh Jum eine der besten Möglichkeiten. Es gibt schöne Sandstrände, gemütliche Bungalows, gutes Essen, freundliche Menschen und eine wirklich entspannte Atmosphäre! Die beste Jahreszeit, um nach Koh Jum zu reisen, ist im europäischen Winter. Januar und Februar sind die trockensten Monate, während die Regenzeit zwischen Mai und November liegt. Die Temperatur liegt das ganze Jahr über bei 25 bis 30 Grad, wobei der April der wärmste Monat ist.

Du erreichst Koh Jum von einigen anderen Orten aus, wie Phuket, Krabi, Koh Phi Phi, Koh Lanta, Koh Kradan und Koh Lipe. Je nach Jahreszeit kannst du mit der Fähre, dem Schnellboot oder einem Longtail-Boot dorthin gelangen, was die billigste Option ist, die auch von den Einheimischen bevorzugt wird. Du kannst Tickets in jedem Reisebüro oder in deinem Hotel erhalten.

Koh Jum hat einige der ruhigsten Strände in Thailand. Die meisten von ihnen sind schön und sandig, obwohl einige ziemlich steinig sind, so dass es manchmal schwierig ist zu schwimmen. Die besten Strände in Koh Jum befinden sich auf der Westseite der Insel. Unsere Lieblingsstrände sind Loma Beach, in der Nähe des Hauptortes Baan Ting Rai und der Golden Pearl Beach. Du kannst die Strände entweder zu Fuß erkunden oder ein Fahrrad oder einen Roller mieten.

Es gibt viele Übernachtungsmöglichkeiten auf Koh Jum, von Budget bis Luxus. Eine Möglichkeit ist, im Hauptdorf Baan Ting Rai zu bleiben. Es gibt mehrere Bungalows zur Auswahl, sowohl im Dorf als auch am Strand von Loma. Außerdem gibt es einige Restaurants und Minimärkte. Alternativ kannst du in Bungalows am Strand von Andaman übernachten.

–Dave von Dave’s Travel Pages

Koh Jum Thailand
Koh Jum Insel in Thailand

Koh Mook

Koh Mook ist zweifellos eine unterbewertete Insel. Dies ist definitiv ein Ort, um lange, weiße Strände ohne die Menschenmassen zu genießen. Als ich dort war, waren innerhalb der nächsten 500 Meter vom Strand keine anderen Menschen in Reichweite. Und das Wasser ist kristallklar. Willkommen in einem Stück Paradies. Neben den Stränden kann man die Insel auch mit dem Roller erkunden und man bekommt einen guten Einblick in das ländliche Leben.

Auch wenn die Insel in keiner Weise vom Tourismus betroffen ist, gibt es immer noch Hotels und Bungalows, in denen du andere Reisende treffen kannst. Einige Resorts verfügen auch über Zeltplätze, wenn das Budget niedrig ist. Beachte, dass es auf der Insel keinen Geldautomaten gibt. Du musst also genügend Bargeld mitbringen.

Die Hauptattraktion ist jedoch die atemberaubende Smaragdhöhle. Die Höhle ist nur vom Meer aus zu erreichen und du musst ein gutes Stück im Dunkeln schwimmen, bevor du eine Öffnung zum Himmel mit einem kleinen Strand erreichst.

Die Smaragd-Höhle ist ein beliebter Ausflug von der Nachbarinsel Koh Lanta aus, daher stehen Boote vor dem Eingang der Höhle. Du kannst jedoch die Menge vermeiden, indem du am frühen Morgen vor der Ankunft der Boote ein Kanu mietest und dorthin paddeln. Hier wirst du nicht nur bei diesem beeindruckenden Naturwunder alleine sein, sondern wirst auch ein tolles Licht für Fotos haben.

– Linn von Brainy Backpackers

Insel Koh Mook Thailand
Koh Mook in Thailand

Koh Lipe

Koh Lipe ist eine sehr schöne Insel im Südwesten von Thailand nahe der Grenze zu Malaysia. Eigentlich war Koh Lipe nicht Teil unserer Reiseroute durch Thailand, bis wir eine super nette Thailänderin getroffen hatten, die uns erzählte, wie sehr sie Koh Lipe liebt. Und wir haben diese Entscheidung nicht bereut, da Koh Lipe zu unsere absolute Lieblingsinsel Thailands wurde.

Du kannst an den verschiedenen Stränden der Insel bleiben und völlig unterschiedliche Eindrücke und Erlebnisse haben. Wenn du dich am Sunrise Beach befindest, findest du weitere Aktivitäten und schöne Routen für Spaziergänge. Der Sunset Beach ist ideal zum Entspannen und um die Ruhe dieser Insel zu genießen. Das Beste am Sunset Beach (Überraschung!) war der Sonnenuntergang. Viele Menschen und auch Einheimische versammeln sich jede Nacht hier für diesen atemberaubenden Akt der Natur und genießen es zusammen.

Koh Lipe ist jedoch nicht nur ein außergewöhnlicher Ort zum Entspannen am Strand. Es ist auch ideal zum Schnorcheln und Tauchen. Du musst nicht einmal eine Tour buchen, sondern kannst einfach am Ufer entlang schnorcheln. Dort wartet eine Reihe bunter Fische auf dich.

Du kannst Koh Lipe bequem mit dem Boot von Koh Lanta oder sogar von der malaysischen Insel Langkawi aus erreichen.

– Vicki von Vicki Viaja

Koh Lipe Insel, Thailand
Koh Lipe in Thailand

Koh Bulon Lae

Koh Bulon Lae ist ungefähr so ​​abgelegen wie eine Insel in Thailand nur sein kann. Diese kleine paradiesische Insel befindet sich in der Andamanensee im Westen der Provinz Saturn in Südthailand. Sie liegt auf der Strecke der Schnellboot-Fähre von Koh Mook nach Koh Lipe, aber da die Insel nicht einmal einen Anlegesteg hat, halten die meisten Touristen hier gar nicht erst an. Diese wissen nicht, dass sie eines der am besten gehüteten Geheimnisse Thailands verpassen!

Um die Ostseite der Insel zieht sich der blendend weiße Sand des School Beach mit seinem kristallklaren, türkisfarbenen Wasser. Die Strände im Norden, Phangka Bay und Ao Phangka Noi, sind von Gezeiten- und Mangrovenwäldern geprägt. Obwohl sie nicht so schön zum Schwimmen sind, bietet diese Gegend günstigere Unterkünfte und einige gute Restaurants.

Die Insel ist wirklich klein und das Gehen von einer Seite zur anderen sollte nicht länger als 20 Minuten dauern. Es ist also egal, wo du dich aufhältst, da alles leicht erreichbar ist.

Koh Bulon Lae ist wohl eine der besten ökologischen Inseln Thailands! Tagsüber gibt es keinen Strom und ein Solargenerator gibt dir abends ein paar Stunden Zeit, falls du die elektronischen Geräte aufladen möchtest. Alles wird recycelt und die Insel ist makellos sauber. Es gibt nur eine Handvoll Übernachtungsmöglichkeiten. Um die Insel zu erhalten, dürfen keine Unterkünfte mehr gebaut werden.

Gehe schnorcheln, erkunde die Gummiplantage, gehen angeln oder lege einfach deine Füße hoch und entspanne dich. Wenn du auf der Suche nach einem Ort bist, um der verrückten Welt zu entfliehen, kannst du keinen besseren Ort als die paradiesische tropische Insel Koh Bulon Lae finden.

– Jeanne von Learning to Breathe Abroad

Koh Bulon Strand
Koh Bulon Lae Thailand

Die besten Orte zum Thailand Inselhopping im Süd-Osten

Auch der Südosten Thailands hat einige tolle Orte zum Inselhopping zu bieten!

Koh Tao

Thailand ist ein Land in Südostasien, das für seine unberührten Inseln bekannt ist. Koh Tao liegt im Golf von Thailand und ist aus vielen Gründen ein großartiger Ort für einen Besuch. Egal, ob du Tauchen lernen möchtest, schöne Wandermöglichkeiten magst oder einfach am Strand entspannen möchten – Koh Tao hat für fast jeden Reisenden etwas zu bieten.

Koh Tao wird oft als der billigste Ort der Welt angesehen, um Tauchen zu gehen. Obwohl die Tauchkurse so günstig sind bedeutet das nicht, dass die Qualität des Tauchgangs beeinträchtigt wird. Mit klarem Wasser und reichlich Meeresleben ist es ein idealer Ort, um diese Unterwasserwelt kennenzulernen. Der erste Atemzug unter Wasser ist ein unvergesslicher Moment.

Wenn du lieber nicht länger als 60 Minuten auf einmal unter Wasser bist, gibt es viele Schnorchelorte, die einen Eindruck von dem geben, was sich unter der Wasseroberfläche um Koh Tao befindet.

Das Wandern auf der Insel ist auch eine großartige Aktivität, da es eine Reihe von malerischen Aussichtspunkten gibt. Das Trekking durch den dichten Dschungel auf entlegenen Wegen endet in einer atemberaubenden Aussicht auf das Meer. Wenn du dich einfach nur auf goldenem Sand entspannen und an der Küste surfen möchtest, gibt es auf Koh Tao viele Möglichkeiten. Wenn du dich von den Massen zu abgelegenen Stränden entfernen kannst, wird das Erlebnis noch unvergesslicher. Koh Tao ist perfekt zum Insel-Hopping, da hier für jeden Reisenden etwas geboten ist.

– Ben von Horizon Unknown

Inselhopping Koh Tao Thailand
Koh Tao Thailand

Koh Samui

Koh Samui ist eine großartige Wahl für alle, die Thailand im Sommer besuchen, denn als Insel an der Ostküste des Landes ist Koh Samui vom Regen- / Monsunwetter am stärksten von September bis Dezember betroffen und im Sommer meist noch sehr schön.

Chaweng ist die touristischste Gegend der Insel. Hier findest du Strandhotels, Straßenhändler und die US-amerikanischen Botschaften – Pizza Hut und McDonald’s (!). Doch keine Sorge, es gibt noch mehr zu sehen beim Inselhopping auf Koh Samui. Lamai ist ein ruhigerer Strandabschnitt und im Vergleich zu Chaweng billiger. Diese Gegend ist perfekt für Paare, die sich entspannen möchten, aber trotzdem einen Cocktail und lokale oder internationale Küche genießen wollen.

Es lohnt sich früh aufzustehen, um den Sonnenaufgang zu sehen und nach Regenbogen rund um den Mond Ausschau zu halten! Andere Dinge, die du in Koh Samui unternehmen kannst sind der Besuch der lustig geformten Felsen der „Großmutter“ und des „Großvaters“, der Big Buddha und die Wasserfälle von Na Muang.

– Gemma von Two Scots Abroad

Sonnenaufgang Koh Samui
Koh Samui

Koh Phangan

Der schöne Haad Rin Strand befindet sich auf der „Party“- Insel Koh Phangan. In den letzten Jahren hat es sich zu einem der berühmtesten Strände der Welt entwickelt, da hier jeden Monat die weltberühmte Full Moon Party stattfindet. Es ist eine einmalige Erfahrung und eine brillante Nacht.

Aber auch wenn du nicht gerne feierst, ist der Strand von Haad Rin immer noch ein wunderschöner Ort für einen Besuch. Er besteht eigentlich aus zwei Hauptstränden, dies sind Sunset Beach und Sunrise Beach. Die Namen sind ziemlich selbsterklärend und bieten wirklich einige der schönsten Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge, die ich je gesehen habe.

Es gibt viele wunderbare Strandclubs rund um den Strand, die den perfekten Ort zum Sonnenbaden oder zum Lesen eines Buches bieten. Oder stürze dich ins Meer und versuche dich beim Schnorcheln. Es gibt auch viele Orte am Strand von Haad Rin, wo du bei einer Massage am Strand zu einem tollen Preis entspannen kannst.

Wenn du auf der Suche nach einem unvergesslichen Erlebnis in Thailand bist, ist eine Reise zum Strand von Haad Rin ideal, um die Full Moon Party zu erleben. Anschließend brauchst du aber sicherlich einige Tage Entspannung und Erholung!

– Bradley von Dream Big, Travel Far

Party in Koh Phangan
Full Moon Party Koh Phangan

Ko Wa Talap

Ko Wa Talap ist einer meiner Lieblingsorte in Thailand. Eine wunderschöne Insel, die zum Angthong-Nationalpark gehört. Während die Insel ein beliebter Tagesausflug von nahegelegenen Reisezielen wie Koh Samui ist, bleiben nur sehr wenige Menschen auf der Insel über Nacht – so dass du hier alles für dich haben kannst, wenn die Schnellboote am Nachmittag ablegen.

Haben du schon immer davon geträumt, dich auf einer wunderschönen Insel zu entspannen, die Tage mit Wandern und Schnorcheln zu verbringen, die Sonne zu genießen und sonst nicht viel anderes zu tun? Ko Wa Talap ist perfekt dafür. Es gibt kein WLAN und damit keine ständigen Benachrichtigungen auf deinem Smartphone. Die ist der perfekte Ort, um dem Alltag zu entfliehen und dich zu erholen.

Die Strände sind wohl die Hauptattraktion auf der Insel, aber du hast auch ein paar andere Möglichkeiten und Aktivitäten hier. Ganz oben auf der Liste sollte die Wanderung zum Aussichtspunkt sein – diese ist ziemlich steil, aber nicht zu schwierig, bis du den letzten Teil erreicht hast. Auch wenn du es nicht bis ganz nach oben schaffst, sind die Aussichten in der von der Umgebung absolut atemberaubend. Als Alternative gibt es eine relativ kurze Höhlenwanderung und eine hübsche Lagune im Inneren der Insel.

Zwar gibt es auf der Insel eine Unterkunft, doch die Planung eines Aufenthalts dort erfordert etwas Planung. Du musst im Voraus auf der Website des National Park Office eine Übernachtung reservieren und auf die Bestätigung warten. Es gibt nur fünf Bungalows auf der Insel sowie einige Zelte, die du mieten kannst. Wenn du dich für Letzteres entscheiden, musst du auch nicht im Voraus reservieren und kannst alles vor Ort erledigen.

– Julianna von The Discoveries Of

Koh Wa Talap in Thailand
Koh Wa Talap Thailand

Thailand Inselhopping im Osten des Landes

Die Küste südöstlich von Bangkok erreichst du am besten und schnellsten von der Hauptstadt Thailands. Hier sind die besten Inseln und Strände!

Koh Chang

Koh Chang ist Teil des Mu Koh-Chang-Nationalparks und die drittgrößte und beliebteste Insel im Osten Thailands. Auf thailändisch bedeutet Koh Chang „Elefanteninsel“, aber heutzutage wird es als „die letzte billige Insel“ bezeichnet, während andere sagen, dass es die freundlichste Insel in Thailand ist. Obwohl dies alles stimmt, sage ich, dass es die beste Insel ist, die es für Alleinreisende gibt. Es gibt viele Strandziele, die ich in Südostasien besucht habe und die voll von Paaren sind. Natürlich sind die Strände Thailands und das Inselhopping sehr romantisch und viele Liebesvögel reisen auf die thailändischen Inseln zum Urlaub oder für die Flitterwochen, aber als Alleinreisende wie mich fühlt man sich manchmal ein wenig fehl am Platz. Deshalb mag ich Ko Chang. Du wirst überrascht sein, den Großteil der Strände hier für dich alleine zu haben. Ich empfehle dir, den White Sand Beach im Norden, den Klong Prao Strand, den Kai Bae Strand und den Lonely Beach (mit Backpacker-freundlichen Unterkünften) im Süden dir anzuschauen. Dazwischen liegt auch der Klong Prao – der längste Strand der Insel – und der Kai Bae Strand.

Du kannst Koh Chang mit dem Bus oder Flugzeug erreichen. Für preisbewusste Reisende kannst du vom Busbahnhof Ekamai (Eastern) in Bangkok die Buslinie 999 nehmen, die täglich um 07:30 und 09:30 Uhr abfährt und direkt zum Pier von Laem Ngop fährt. Die Busfahrt dauert je nach Verkehr 5-6 Stunden und kostet 275 Baht. Du kannst ein Fährenticket für 80 Baht kaufen und auf Koh Chang einen Songthaew-Pauschalpreis zu deiner Unterkunft für 100 Baht bekommen. Die Sammeltaxis werden am Fährenterminal warten. Fähren fahren etwa alle 30 Minuten. Du kannst auch Tickets für einen gemeinsamen Minibus oder einen privaten Transfer buchen, der dich von deinem Hotel in Bangkok abholt und dich auf deinem Hotel in Koh Chang wieder absetzt.

Alternativ bietet Bangkok Airways täglich 3 Flüge zum Flughafen Trat an, von wo aus Koh Chang mit dem kurzen Minibus und der Fähre zu erreichen ist, oder direkt vom Flughafen bis zu deiner Unterkunft für 450 Baht. Außerdem kannst du auch Tagesausflüge machen oder von Koh Chang aus Inselwanderungen nach Koh Wai, Koh Mak und Koh Kood unternehmen.

– Anna von Anna Sherchand

Sonnenuntergang Koh Chang
Koh Chang Insel, Thailand

Lonely Beach, Koh Chang

Der Lonely Beach liegt nur wenige Stunden von Bangkok entfernt auf der Insel Koh Chang. Obwohl es nicht mehr so ​​einsam ist wie früher, ist es immer noch weniger touristisch als an anderen thailändischen Stränden wie Ao Nang in Krabi. Sehr touristische Orte können zwar pulsierend und unterhaltsam sein, aber wenn du nach einem Strand suchst, der weit weg von der Menge ist, die aber trotzdem noch für Touristen alles nötige hat, dann ist der Lonely Beach perfekt.

Der Lonely Beach war nur durch eine schweißtreibende Wanderung über einen großen Hügel zu erreichen und bietet immer noch weniger Infrastruktur als andere Strände auf Koh Chang. Und es ist immer noch als der beste Strand für Backpacking-Touristen und Individual-Reisende bekannt. Neben preiswerten Unterkünften gibt es jede Menge billige Restaurants und coole Bars mit Live-Musik. Wir waren begeistert von der lockeren, entspannten Atmosphäre und der perfekten Mischung aus Dschungel, Strand und Hippies.

Und wie alle Strände in Thailand ist der Lonely Beach wunderschön! Du findest zudem einen üppigen Dschungel, der den ganzen Weg den Berg hinunter zum Meer hinabreicht, mit frechen Affen, die in den Bäumen hängen. Der kleine, aber atemberaubende Strand lockt mit feinem, weichem Sand und warmem Aquamarinwasser. Es gibt eine Strandbar, die eiskaltes Bier serviert. Hier kannst du Drinks beim Sonnenuntergang genießen, während du Feuertänzer beobachten kannst, die im Sand tanzen. Der Lonely Beach ist die Art von Ort, an den du für zwei Nächte kommst und für zwei Wochen bleibst. Ein sicheres Zeichen, dass es einer der besten Strände zum Inselhopping in Thailand ist.

– Audrey von Gumnuts Abroad

Strand in Thailand
Lonely Beach Thailand

Koh Lan Island

Koh Lan ist wahrscheinlich der beliebteste Ort für einen Strandurlaub für Touristen und Einwohner von Pattaya. Das Wasser hier ist viel sauberer als an den Stränden von Pattaya, der Sand ist weiß, das Meer ist azurblau und es ist viel ruhiger als in der Stadt. Es dauert nur eine halbe Stunde, um die Insel mit der Fähre vom Zentrum von Pattaya zu erreichen (und noch weniger mit dem Schnellboot). Da die Nähe zur Stadt auch ein Nachteil sein kann, gibt es vor allem in der Hochsaison viele Menschen. Trotzdem kann man hier das ganze Jahr über fast abgeschiedene Ecken finden, denn die Küste ist ziemlich lang, felsig, mit großen Steinen im Wasser und viel Grün an den Stränden.

Es gibt sieben beliebte Strände in Koh Lan (es gibt auch wilde Strände, die nur vom Wasser aus erreichbar sind, aber darauf gibt es keine Infrastruktur). Am infrastrukturell entwickeltsten ist der Ta Waen Beach. Fähren von Pattaya kommen direkt an diesen Strand an und in der Nähe gibt es einen Songthaew-Parkplatz. Dort findest du Transportmöglichkeiten zu jedem anderen Strand der Insel. Der Strand von Ta Waen selbst ist sehr schön: Ein breiter Streifen aus blendend weißem Sand und klarem Wasser, jedoch ist er mit Menschen überfüllt (und mit allem anderen: Booten, Händlern, Geschäften). Wenn du von Ta Waen aus am Meer entlang spazieren gehst, kommen du an den Strand Thong Lang. Tong Lang ist ruhiger und friedlicher als Ta Waen. Der Sand ist weiß, das Wasser ist klar und nicht sehr flach, der Einstieg in das Wasser ist nicht so glatt wie im benachbarten Ta Waen mit einem Streifen scharfer Steine ​​direkt am Ufer.

Der nächste beliebte Strand ist Samae Beach. Er ist ziemlich lang, mit einem guten Einstieg ins Meer und einer entwickelten Infrastruktur. Tien Beach liegt direkt neben Samae und hat einen weichen weißen Sand, ein paar Bäume, einen bequemen Einstieg ins Meer und ist für Kinder gut geeignet. Es gibt weniger Cafés und weniger Leute. Nual Beach (Monkey Beach) und Ta Yai Beach sind ideal zum Entspannen, da sie relativ ruhig und nicht überfüllt sind.

Der kleine Strand von Sang Van liegt neben Ta Waen und ist durch Felsen getrennt. Dieser Strand ist ruhiger, sauberer und teurer. Es ist eine gute Option, wenn du mit der Fähre anreist und nicht weit fahren möchtest.

Die Unterkünfte können je nach dem, was du auszugeben möchtest, so mild oder wild werden, wie es nur geht. Wir empfehlen, einen schönen Bungalow im Westen von Ta Waen Beach zu bekommen. Ich würde raten, dass du beim Inselhopping in Thailand 2 Tage auf der Insel verbringst, um die Gegend voll und ganz zu schätzen und dich langsamer zu bewegen, als du es bisher in Südostasien getan hast.

– Inna & Jim von The Executive Thrillseeker

Insel Koh Lan in Thailand
Koh Lan Insel

Koh Kood

Wenn du auf der Suche nach einer wunderschönen Insel in Thailand bist, die nicht zu überfüllt ist und sich (relativ) in der Nähe von Bangkok befindet, dann ist Koh Kood genau das Richtige für dich. Diese große Insel in der Nähe von Koh Chang bietet mehrere atemberaubende Strände und das glitzernde, blaue Wasser und der weiche, weiße Sand sind so schön wie überall in Südostasien. Koh Kood (auch bekannt als Koh Kut) hat den Ruf einer „gehobenen“ Insel, aber es gibt auch viele preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten, was bedeutet, dass sie für jeden geeignet ist. Erwarte jedoch nicht zu viel Nachtleben. Wenn du also Party feiern möchtest, solltest du lieber eine andere Insel wählen. Es gibt viele Strände auf Koh Kood, aber ich würde empfehlen, zwischen Bang Bao Bay, Khlong Chao Beach oder Ao Noi Beach zu wählen. Die ersten beiden bieten eine gute Auswahl an Unterkünften und Restaurants. Der Ao Noi Beach beherbergt ein Resort und ist sehr ruhig und friedlich. Um nach Koh Kood zu gelangen, musst du über Trat fahren, einen Nachtbus von Bangkok entfernt. Von dort aus geht es mit der Fähre zur Insel. Du kannst den größten Teil der Insel in ein oder zwei Tagen sehen, aber ich würde vorschlagen, ein wenig länger zu bleiben und an einigen der besten Stränden Thailands zu entspannen.

– Jon von Jon is Travelling

Koh Kood in Thailand
Koh Kood Bucht Thailand

Fazit zum Thailand Inselhopping und den schönsten Stränden und Inseln

Wie du siehst, gibt es in Thailand unzählige Inseln und Strände die sich perfekt für deinen Urlaub anbieten. Ich empfehle dir, dir einfach ein paar davon rauszusuchen und auf einer Inselhopping Rundreise diese zu verbinden. Nimm dir aber nicht zu viel vor – manchmal ist es auch schön, einfach wo länger zu bleiben statt so viele Orte wie möglich abzuhacken. Nun musst du dich nur noch entscheiden. Du hast die Qual der Wahl!

Boote in Thailand
Thailand Inselhopping: Die besten Strände und Inseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu