Dieser Artikel enthält Werbung und Provisionslinks*

Backpacking Rumänien: 10 Gründe warum Du Rumänien bereisen solltest!

View on Sibiu in Transylvania, a must-do on a backpacking Romania trip

Meine Reise durch Rumänien wurde von Experience Romania ermöglicht und dieser Artikel enthält dementsprechend Werbung für das Land. Wie immer berichte ich von meinen persönlichen Erfahrungen und meine eigene Meinung.

Ich wusste nicht viel über Rumänien. Aber als ich eingeladen wurde, zwei Wochen lang im Rahmen des Experience Romania Projekts durch das Land zu reisen, musste ich nicht lange überlegen. Da ich eigentlich nie geplant hatte, Rumänien zu bereisen, wusste ich nicht, was ich von diesem Land erwarten konnte und war gespannt auf diese spontane Gelegenheit. Und plötzlich saß ich in einem Bus mit 40 Reisebloggern, um Rumänien zu erkunden und zu erleben.

Während meiner zweiwöchigen Reise durch das Land war ich von Rumänien begeistert!

Die Highlights meiner Reise findest du auch in folgendem Video:

Lese hier, warum Rumänien der neue Backpacking-Hotspot in Osteuropa ist! 

Fahrt in der Dampflok in Rumänien
Im Zug in Rumänien

Backpacking Rumänien ist günstig

Gute Nachrichten für alle, die mit wenig Geld reisen – Backpacking in Rumänien sind super günstig (vor allem im Vergleich zu anderen europäischen Reisezielen wie Rom, Venedig, Mailand, Barcelona, Andorra, Aberdeen, Belfast oder London!). Man muss nicht mehr als 10 € für eine Nacht in einem Hostel bezahlen; auch private Hotelzimmer bekommt man für geringe Kosten. Für nur 5 € erhält man eine Mahlzeit in einem guten Restaurant oder eine SIM-Karte mit 15 GB mobilen Daten. Du kannst Rumänien schon für nur 30 € pro Tag bereisen, was das Land zu zu einem großartigen low-budget Ziel macht.

Me in front of the clay castle in Transylvania, Romania
Castlelul de Lut – Transilvanien

Backpacking Rumänien ist unkompliziert

Besonders wenn Du alleine reist, kann ein eher unbekanntes Ziel wie Rumänien beängstigend sein. Aber keine Sorge, es ist sehr sicher und einfach, Rumänien zu bereisen. Die meisten Menschen sprechen zumindest etwas Englisch (teilweise sogar Deutsch!) und wenn Du mal nicht weiter weißt, werden Dir immer freundliche Einheimische helfen. Ein Netz von Zügen und Bussen verbindet alle wichtigen Teile des Landes und in größeren Städten sind Uber und Taxify sehr billig und leicht benutzbar. Es ist auch sehr unkompliziert, Hostels, Hotels und Touristeninformationen zu finden.

Schöne Landschaft und Orte in Transilvanien
Die Landschaft in Transilvanien

Rumäniens Burgen & der mittelalterliche Flair

Rumäniens mittelalterliche Dörfer und Burgen werden Dich begeistern. Winzige Straßen, alte Gebäude, Kirchen, Zitadellen und Festungen – jede Ecke ist eine tolle Fotomöglichkeit. Für Dracula-Fans ist Brans Schloss – direkt außerhalb von Brasov in Transsilvanien – der richtige Ort.

Ich stehe vor der Festung in Brasov in Transilvanien, Rumänien
Die Rasnov Festung in Brasov

Backpacking Rumänien ist sicher

Sicherheit ist immer ein wichtiges Thema, besonders für Alleinreisende. Glücklicherweise ist Rumänien ein sicheres Land zum backpacken. Natürlich muss man immer auf kleinere Betrügereien und Taschendiebe gefasst sein (wie überall auf der Welt), allerdings fühlte ich mich an allen Orten, die ich besuchte, immer sicher – tagsüber und nachts.

Blumen vor dem Clay Castle in Transilvanien, einer der schönsten Orte beim Backpacking Rumänien
Das beeindruckende Castlelul de Lut in Transilvanien

Rumäniens Geschichte

Rumänien ist ein Ort voller interessanter und spannender Geschichte. Besuche die bemalten Klöster in Bukowina, bewundere die alten Zitadellen, erfahre mehr über den deutschen Einfluss in Teilen des Landes. Es wird bestimmt nicht langweilig!

Ein bunt bemaltes Kloster in Bukowina im Norden
Die bemalten Klöster in Bukowina

Rumänien ist unentdeckt

Suchst Du nach einem Ort, der nicht von Backpackern und Gap Year Studenten überlaufen ist? Möchtest Du in ein Land reisen, das noch unentdeckt ist? Ein Ort, der Dich wirklich überraschen wird? Geh’ nach Rumänien!

Wälder und Berge spiegeln sich in einem See im Norden Rumäniens
Der “rote See” im Norden Rumäniens

Rumäniens Landschaft und Nature

Endlose Wälder, Berge mit unglaublichen Wandermöglichkeiten, atemberaubende Schluchten und Wasserfälle – Rumänien hat alles! Wenn Du die freie Natur und tolle Ausblicke genießt, dann pack’ Deinen Rucksack und reis’ nach Rumänien, um die wundervolle Natur und Landschaft zu erleben.

Schöne bunte Bäume in Transilvanien
Herbst in Rumänien

Rumäniens freundliche und offene Bevölkerung

Alle Einheimischen, die ich in Rumänien getroffen habe, waren sehr offen und gastfreundlich. Egal, welchen Ort ich besuchte: jeder war freudig, Touristen willkommen zu heißen und die Kultur und Traditionen zu teilen. Als Reisender fühlt man sich in Rumänien sofort willkommen.

Freundliche Einheimische die du beim Backpacking Rumänien treffen wirst
Rumäniens freundliche Bevölkerung

Die märchenhaften Orte

Ich hatte keine Ahnung, dass Rumänien tatsächlich so wunderschön ist! Ich war überrascht zu sehen, wie viele bunte, farbenfrohe Städte es gibt. Schlendere durch die bunte Stadt Sighişoara, verbringe ein paar Tage in Sibiu und erkunde Brasov und seine Umgebung – hier findet man auch das berühmte Schloss Bran, wo die Legende von Dracula geboren wurde.

Eine kleine bunte Gasse in Transilvanien
Bunte Straßen in Rumänien

Rumäniens Kultur

Rumäniens Kultur ist vielseitig, wunderschön und die Menschen sind stolz darauf, sie mit Dir zu teilen. Meine Reise durch Rumänien war voller wunderbarer kultureller Erfahrungen. Ich wurde sogar zu einer traditionellen rumänischen Hochzeit eingeladen! Rumäniens Kultur ist ein absolutes Highlight jeder Backpackingreise in Rumänien. Bleib’ nicht nur in Bukarest, sondern erkunde auch die traditionelleren Teile Rumäniens – Du wirst es nicht bereuen.

Einheimische in traditioneller Kleidung bei einer rumänischen Hochzeit
Eine traditionelle rumänische Hochzeit

Meine Reise nach Rumänien war ungeplant, spontan und unerwartet. 

Aber am wichtigsten – meine Reise war toll! Mein besonderer Dank gilt dem gesamten Team von Experience Romania und allen Sponsoren, die dieses Projekt ermöglicht haben. Meine Reise durch Rumänien war eine unglaubliche Erfahrung und ich bin dankbar, dass ich dabei war. Ich kann es kaum erwarten, wiederzukommen!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben. Danke dafür!

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

*Dieser Artikel enthält sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

error: Content is protected !!