Dieser Artikel enthält Werbung und Provisionslinks*

Ägypten Sehenswürdigkeiten: 16 tolle Attraktionen + Highlights!

Egypt backpacking places you have to see

Ägypten ist ein Land voller Kultur, Geschichte und toller Sehenswürdigkeiten und damit unbedingt eine Reise wert. Ich persönlich bin bereits von  Kairo aus den Nil Richtung Süden entlang gereist und damit von Kairo nach Luxor und Aswan bis zur Grenze zum Sudan. Dabei habe ich viel erlebt und tolle Reiseziele des Landes kennen gelernt. Nun möchte ich dir hier die besten Ägypten Sehenswürdigkeiten vorstellen, die du auf deiner Reise unbedingt sehen solltest!

Wichtiger Hinweis: Das Internet in Ägypten ist teilweise eingeschränkt – genauer gesagt die “VOIP” (= Voice over Internet Protocol) Funktion, worunter Sprach- und Videoanrufe über WhatsApp, Skype, Viber, Facebook Messenger und FaceTime fallen. Folglich wirst du diese Funktionen, sowie auch bestimmte blockierte Nachrichten-Websites wie die Huffington Post, in Ägypten nicht nutzen können. Möchtest du diese Sperrung umgehen und beispielsweise WhatsApp und Skype ohne jegliche Einschränkungen nutzen, musst du dir im Voraus einen VPN Clienten auf deinem Smartphone oder Laptop installieren. Das ist allerdings unkompliziert und kostet nur ein paar Euros. Alle Infos dazu findest du hier! 

Die Pyramiden von Gizeh + Sphinx (bei Kairo)

Die großen Pyramiden von Gizeh sind natürlich die absolute top Sehenswürdigkeit von Ägypten, und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Du erreichst die Pyramiden am besten und günstigsten mit einem Uber. Der Eintritt zum Gelände der Pyramiden ist sehr günstig, falls du allerdings die Pyramiden von innen sehen willst, musst du ein extra Ticket direkt am Eingang kaufen.

Direkt an den Pyramiden ist alles sehr überfüllt, allerdings war ich überrascht nur wenige ausländische Touristen zu sehen, die meisten anderen Touristen wären aus Ägypten. Natürlich wird man wie überall in Ägypten kontinuierliche angesprochen und die Händler wollen Kamelritte, Touren etc. verkaufen; allerdings kann man das Gelände auch gut alleine zu Fuß erkunden. Die größte Pyramide ist die berühmte Cheops Pyramide. Sehr zu empfehlen ist der Aussichtspunkt hinter den Pyramiden in der Wüste, den man zu Fuß in 20-30 Minuten erreicht und von dem man ein tolles Panorama auf alle Pyramiden hat. Die Pyramiden in Ägypten sind zurecht ein Weltwunder und du wirst begeistert sein!

  • Eintrittspreis: 80 EGP (wenn du die Große Pyramide von innen sehen möchtest 200 EGP)
  • Öffnungszeiten: 8:00 bis 17:00 Uhr (Mein Tipp: Sei früh morgens da!)
Sprung vor den großen Pyramiden von Gizeh, der bekanntesten Sehenswürdigkeit Ägyptens
Die Pyramiden von Gizeh

Ägypten Sehenswürdigkeiten im Ägyptischen Museum in Kairo

Auch wenn du normalerweise kein Fan von Museen bist – das ägyptische Museum in Kairo darfst du dir einfach nicht entgehen lassen. Direkt am Tahir Square befindet sich hier wohl eines der eindrucksvollsten Museen der Welt, wo du 120.000 historische Artefakte und Ausstellungsstücke bewundern kannst. Trotz der Fülle an Attraktionen fehlen leider Beschriftungen und Infos im Museum, so dass es sich lohnt, einen Guide zu nehmen oder sich online etwas einzulesen. Besonders skurril ist übrigens der Raum der Mumien, für den du eine kleinen Gebühr extra zahlen musst, dort allerdings eine ganze Menge an echten ägyptischen Mumien bewundern darfst. 

Übrigens: In 2020 öffnet endlich auch das neue ägyptische Museum, gelegen bei den Pyramiden. Ich bin gespannt!

  • Tipp: Für den Raum voller (echter!) Mumien im Museum muss man extra bezahlen, es lohnt sich allerdings sehr! Die Mumien sind noch wahnsinnig gut erhalten und sehr beeindruckend zu sehen.
  • Eintrittsticket: 60 EGP für das Museum, 100 EGP für den Raum der Mumien
  • Adresse: Tahir Square, Kairo
  • Öffnungszeiten: Normalerweise 9:00 bis 17:00 Uhr, Mittwochs 7:00 bis 21:00 Uhr, Sonntags und Donnerstags zusätzlich 17:30 bis 21:00 Uhr

Das Muslimische Viertel Kairos und die Al-Hakim Moschee

Das muslimische Viertel in Kairo ist wohl die für mich interessanteste Sehenswürdigkeit von Ägyptens Hauptstadt. Hier gibt es enge Gassen, schöne Moscheen, bunte Märkte – alles, womit man Ägypten in Verbindung bringt! Nicht versäumen im islamischen Viertel solltest du den Khan el Khalil Basar.

Auch die Al-Hakim Moschee liegt nahe dem muslimischen Viertel in Kairo und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die Moschee ist ein Ort der Ruhe und perfekt, um sich vom Lärm und Stress Kairos etwas zu erholen.

  • Adresse der Moschee: 154 Al Moez Ldin Allah Al Fatmi, El-Gamaleya, El Gamaliya (direkt am Islamischen Viertel)
Lese mehr: Das sind die besten Kairo Sehenswürdigkeiten!
Selfie in der Al-Hakim Moschee in Kairo
Die sehenswerte Al-Hakim Moschee

Die Zitadelle von Saladin + Muhammad Ali Moschee

Die beeindruckende Zitdalle von Saladin ist etwas höher gelegen, im historischen Kairo und bietet einen tollen Ausblick über die Stadt. Der Besuch lohnt sich hier vor allem zum Sonnenuntergang. In der Zitadellenanlage befindet sich auch eine große und schöne Moschee, die Muhammad Ali Moschee.

  • Adresse: Salah Salem St, El-Darb El-Ahmar, Monsha’et Nasser
  • Öffnungszeiten: 8:00 bis 16:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 60 EGP (Discounts für Studenten vorhanden), Ticketpreis hat Eintritt in den Gawhara Palast sowie die Moscheen und Museen der Festung inklusive

Suchst du nach einer guten Unterkunft in Kairo? Hier sind meine persönlichen Empfehlungen! 

• Großes Budget: Falls du es etwas luxuriöser magst, wäre das Steigenberger Hotel El Tahrir direkt im Zentrum Kairos eine tolle Option.

• Mittleres Budget: Ein tolles Preis-Leistungsverhöltnis mit sehr freundlichem Personal bietet das Nile Meridien Hotel

• Niedriges Budget: Ich persönliche habe im Meramees Hostel übernachtet und kann dies weiterempfehlen – gute Lage, günstiger Preis und leckeres Frühstück! Falls du direkt bei den Pyramiden übernachten möchtest, hat das Pyramids Guest House tolle Bewertungen.

Blick von der Zitadelle von Saladin auf Kairo mit Person davor
Bei der Zitadelle von Saladin

Die Bibliothek von Alexandria

Die historische Bibliothek von Alexandra wurde bereits im 3. Jahrhundert vor Christus erschaffen und war wohl die bedeutendste und wichtigste antike Bibliothek. Die Zerstörung der Bibliothek ist bis heute ungeklärt, es wurden auch keinerlei Überreste gefunden. An der selben Stelle wurde die neue Bibliothek von Alexandria (genannt Bibliotheca Alexandrina) in 2002 eröffnet, welche du auch heutzutage besichtigen kannst. Die Hafenstadt Alexandria bietet sich praktisch als Tagesausflug von Kairo an.

  • Adresse: Al Azaritah WA Ash Shatebi, Qism Bab Sharqi, Alexandria
  • Öffnungszeiten: 10:00 bis 19:00 Uhr (Freitags 14:00 bis 19:00 Uhr, Samstags 12:00 bis 16:00 Uhr)

Eine Fahrt mit dem Heißluftballon in Luxor

Den besten Blick auf Luxor hat man von oben! Eine Fahrt mit dem Heißluftballon war eine meiner schönsten Erfahrungen in Ägypten. Der Flug startet früh morgens zum Sonnenaufgang, und man genießt tolle Ausblicke auf einige der besten Sehenswürdigkeiten Ägyptens, wie das Tal der Könige und den berühmten Hatschepsut Tempel. Von oben erblickt man Luxor entlang des Nils mit den grünen Wiesen und Feldern drum rum, sowie die karge und trockene Sahara Wüste direkt daneben. Es gibt viele verschiedene Anbieter für einen Heißluftballonflug in Luxor, ich habe nach einiger Recherche mich für Magic Horizon entschieden. Dieses Unternehmen hat sehr viele positive Bewertungen, nette und kompetente Piloten und ich kann sie nur weiterempfehlen. Während andere Anbieter bereits nach einer halben Stunde auch wieder zur Landung angesetzt haben, waren wir mit Magic Horizon fast doppelt so lange in der Luft! Die Erfahrung war einzigartig und eine der vielen Gründer, warum du Ägypten bereisen solltest!

Blick aus dem Heißluftballon auf Luxor mit grünen Wiesen und Wüste
Heißluftballonfahrt in Luxor

Das Tal der Könige und Königinnen (Luxor)

Auf der Westseite des Nils bei Luxor befinden sich die beiden berühmten Täler voller Grabkammern, von denen man leider keine Fotos machen darf. Mit dem Eintritt zum Tal der Könige darfst Du Dir 3 Grabkammern von innen anschauen. Die wohl am empfehlenswertesten Gräber (es gibt 62 insgesamt!) sind Nerenptah, Ramses IV und Tuthmosis III. Dazu solltest du dir ein separates Ticket für das berühmte Grab von Tutankhamun kaufen.

Im Tal der Königinnen gilt das Grab von Nefertari als schönstes aller Gräber – dafür muss man zwar extra bezahlen, allerdings sind die Bemalungen so wahnsinnig gut erhalten, dass es schwer vorstellbar ist, dass das Grab schon mehrere hundert Jahre alt ist. Ganz wichtig – falls Du einen Studentenausweis hast, unbedingt mitnehmen, Du bekommst überall 50% Rabatt.

Übrigens sind Fotos offiziell in den Grabkammern verboten. Jedoch ist es allgemein bekannt, dass für eine kleine Gebühr die Wachmänner im Grab großzügig weg schauen…

Der Karnak Tempel (Luxor)

Dieser Tempelkomplex zählt ohne Frage zu den beeindruckendsten Ägypten Sehenswürdigkeiten. Das Gelände ist riesig und zwischen den mächtigen Obelisken und Säulen fühlst du dich wirklich wie in einer anderen Zeit. Direkt am Eingang wirst du übrigens von Tourguides angesprochen, die dich für eine verhandelbare Gebühr durch den Tempel führen. Damit erhältst du auch genug Hintergrundinformationen zum Karnak Tempel. Unbedingt den Preis und die Dauer jedoch genau im Voraus festlegen und verhandeln, um lästige Diskussionen zu vermeiden. Der Karnak Tempel befindet sich direkt außerhalb von Luxor und ist gut erreichbar. Zusätzlich gibt es im Komplex noch ein Open Air Museum.

  • Adresse: Karnak, Luxor
  • Öffnungszeiten: 6:00 bis 17:30 Uhr
  • Eintrittspreis: 200 EGP inklusive Open Air Museum

Ägypten Sehenswürdigkeiten: Der Luxor Tempel

Direkt im Herzen von Luxor befindet sich der sogenannte Luxor Tempel. Eine tolle Sicht darauf hast du übrigens von den Rooftop Cafés direkt an der Straße. Besonders lohnenswert ist ein Besuch des Luxor Tempels bei Nacht, wenn die beeindruckenden Statuen hell erleuchtet sind.

  • Adresse: Luxor
  • Öffnungszeiten: 6:00 bis 22:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 160 EGP 
Beleuchteter Luxor Tempel in Ägypten
Der Luxor Tempel bei Nacht

Der sehenswerte Hatschepsut Tempel (Deir el Bahary)

Auf der anderen Nilseite nahe dem Tale der Könige befindet sich der Hatschepsut Totentempel im Fels eingemauert, den ich bereits während meiner Heißluftballonfahrt von oben bewundern durfte. Besonders berühmt ist der Tempel als Fotomotiv von außen, doch vor Ort kannst du die Anlage auch von innen erkunden. Durch die tolle Lage im Berg ist der Hatschepsut zweifelsohne eine der wichtigsten Ägypten Sehenswürdigkeiten.

  • Adresse: Kings Valley Rd, Luxor
  • Öffnungszeiten: 6:00 bis 17:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 140 EGP
Blick auf den Hatschepsut Tempel im Berg von außen
Sehenswürdigkeiten Ägypten – Hatschepsut Tempel bei Luxor

Ägypten Sehenswürdigkeiten: Die Gräber von Aswan (Tombs of the Nobles)

Die Gräber von Aswan sind weitaus schlechter erhalten als die Grabkammern in Luxor, jedoch lohnt sich die kurze Bootsfahrt auf die andere Nilseite und der Aufstieg zu den Gräbern dank des tollen Ausblicks. Von den Sanddünen oben genießt man eine wahnsinnige Aussicht auf Aswan, den Nil und die Sahara direkt daneben. Folglich würde ich den Besuch der Gräber von Aswan gar nicht unbedingt aufgrund der Grabkammern empfehlen, sondern mehr aufgrund der tollen Aussicht von den Sanddünen.

  • Adresse: Street 7, Abu AR Rish Qebli, Qism Aswan
  • Öffnungszeiten: 8.00 bis 17:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 40 EGP
In Aswan gibt es nicht so viele Gästehäuser und günstige Unterkünfte wie an den anderen Orten. Deshalb solltest du im Voraus buchen! Als ich dort angekommen bin, waren die meisten Unterkünfte bereits ausgebucht. Eine Übersicht mit den besten Hostels und Gästehäusern findest du hier
Blick von den Gräbern bei Aswan auf die Wüste und den Nil, eine von Ägyptens Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten Ägypten (Aswan) – Die Gräber von Aswan

Der Tempel von Philae (ISIS Tempel)

Der Tempel von Philae (ISIS Tempel) liegt etwas außerhalb von Aswan auf einer Insel. Die Tempelanlage ist sehr schön erhalten, allerdings hatte ich hier eine nicht ganz so schöne Erfahrung – der Tempel ist nur per Boot erreichbar und ich wollte mir das Boot mit befreundeten Ägyptern teilen. Allerdings wurde uns das untersagt, da ich Ausländer sei – ich dürfte nicht mit meinen Freunden mir ein Boot teilen, sondern müsse mir ein eigenes Boot nehmen (das natürlich doppelt so viel kostet wie normalerweise). Diese dreiste Abzocke (zumal ich bereits für das Tempelticket um einiges mehr bezahlt habe als Ägypter) hinterließ einen bitteren Beigeschmack bei dieser ägyptischen Sehenswürdigkeit.

  • Adresse: Außerhalb von Aswan im Süden
  • Öffnungszeiten: 7:00 bis 16:00 (bzw. bis 17:00 Uhr im Sommer)
  • Eintrittspreis: 180 EGP (halber Preis als Student)
Säulen im ägyptischen Philae Isis Tempel
Sehenswürdigkeiten Ägypten (Aswan)- Philae Tempel

Ägypten Sehenswürdigkeiten: Katharinenkloster

Die Klosteranlage liegt am Berg Sinai und zählt zu den ältesten Klosteranlagen der Welt. Hier soll sich auch der brennende Dornbusch befunden haben, welcher in der Bibel erwähnt wurde. Seit 2002 gilt das Katharinenkloster sogar als UNESCO Weltkulturerbe. Beachte aber, dass aktuell (2020) von Reisen in die Sinai Region sicherheitshalber abgeraten wird.

Highlights in Ägypten: Abu Simbel

Der Tempelkomplex von Abu Simbel ist weit im Süden von Ägypten nahe der Grenze zum Sudan und deswegen etwas abseits des typischen Touristenwegs, jedoch lohnt sich der Besuch umso mehr. Leider ist man von Aswan kommend auf organisierte Touren angewiesen, die früh morgens gegen 5 Uhr starten und glücklicherweise recht günstig sind (etwa 8€). Im Minivan geht es durch die Wüste Richtung Süden, so dass man morgens gegen 8 Uhr am Abu Simbel Tempel ankommt. Dort hat man etwa 2 Stunden Zeit (mehr als genug), um die beiden Tempel von Abu Simbel zu erkunden, bevor es wieder zurück geht nach Aswan, wo man gegen Mittag ankommt.

Das einzige Problem an den Touren ist, dass wirklich alle Touranbieter genau zur selben Zeit bei Abu Simbel ankommen und es deswegen zu der Zeit extrem überfüllt ist, was schöne Fotos vor dem Tempel fast unmöglich macht. Die Alternative dazu ist entweder eine private Tour zu einer anderen Uhrzeit, oder man verbringt eine Nacht im Dorf Abu Simbel, um den Tempel flexibel zu besuchen.

  • Adresse: Abu Simbel, Aswan
  • Öffnungszeiten: 5:00 bis 18:00 Uhr
  • Eintrittsticket: 240 EGP
    Sehenswürdigkeiten in Ägypten - der Abu Simbel Tempel
    Person vor dem Abu Simbel Tempel, eine der wichtigsten Ägypten Sehenswürdigkeiten

Der Assuan Staudamm

Vergessen wir die historischen Sehenswürdigkeiten Ägyptens für einen Moment. Der Assuan Staudamm im Süden des Landes wurde zwar erst zwischen 1960 und 1970 errichtet, ist aber wirklich beeindruckend. Ziel des riesigen Staudamms war es, die Bevölkerung vor Dürreperioden zu schützen. Allerdings hatte der Staudamm jedoch auch zur Folge, dass einige Kulturgüter und Tempel Ägypten überschwemmt wurden. Besonders berühmt ist der Assuan Staudamm folglich auch, da wegen ihm der Philae Tempel sowie die Abu Simbel Tempelanlage komplett umgesiedelt und an einem neuen Ort wieder aufgebaut wurde!

Die Strände am Roten Meer

Nach so viel Sightseeing, historischen Tempeln und Gräbern hast du dir etwas Erholung am Meer verdient. Deshalb kannst du deine Ägypten Sightseeing Reise perfekt in den Strandresorts in Hurghada oder in Sharm El-Sheikh auf der Sinai Halbinsel ausklingen lassen und dort den Strand genießen. Die Region ist auch super für Taucher! Direkt bei Hurghada befindet sich noch der beliebte Touristenort El Gouna.

Wie Du siehst, ist Ägypten unbedingt eine Reise wert und Du darfst diese Ägypten Sehenswürdigkeiten bei deinem nächsten Urlaub nicht verpassen! Warst Du bereits in Ägypten? Welche Sehenswürdigkeit hat Dich am meisten beeindruckt?

Lese mehr: Das sind meine wichtigsten Ägypten Urlaub Tipps!
Blick auf den Luxor Tempel, Ägypten
Der Luxor Tempel
Hat dir mein Artikel gefallen und weitergeholfen? Dann lasse mir gerne einen Kommentar hier - ich freue mich immer über Feedback :) Dein Patrick
*Dieser Artikel enthält sogenannte Empfehlungslinks. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einen Kauf oder eine Buchung tätigst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und wird um keinen Cent teurer! Damit hilfst du mir, den Blog weiter zu betreiben und kostenlos Informationen zur Verfügung zu stellen. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.